Dorfzeitung | 20 Jahre ONLINE

Dorfradio by radiofabrik

Die Dorfzeitung ist im kommenden September 20 Jahre online und das ist Grund genug, zu feiern. Folgende Aktivitäten sind für das Jubiläumsjahr geplant:

Frühjahr 2018

RadiofabrikWir möchten gerne in der Radiofabrik ON AIR gehen. Die Radiofabrik ist ein Freies Radio in Salzburg. Den Basisworkshop für Radiomacher habe ich bereits im Dezember absolviert, zur Zeit wird an einem  Sendungskonzept gearbeitet. Freuen Sie sich darauf!

Dorfradio 02Das Dorfradio

Der erste “Redaktions-Stammtisch” findet im Atelier beim Seli in der Auerspergstraße statt.

Programmpunkte werden unter anderem sein:

Pflege und Dokumentation der Flachgauer Mundart sein. Jede Sendung mit einem typischen “Dialektsager” zu beenden.
Buchtip des Monats von Rebecca Schönleitner
Theatertip des Monats von Elisabeth Pichler
Der Cartoon des Monats von seli+kat.
Der Musikmix wird zum virtuellen Dorf passend sehr bunt werden.
Sendestart: April 2018

Dialektbeispiele:

Nr. 1 – Dorffunk, aus dem Dorf, für das Dorf.

 

Nr. 2  – Geografische Richtungsbezeichnungen von Lamprechtshausen aus

 

Radiofabrik Basisworkshop

Radiofabrik Basisworkshop mit Vertretern mehrerer Flachgauer Kulturinitiativen und den 2 Kursleiterinnen Carla Stenitzer und Eva Schmidhuber

Spätsommer

Zusammen mit userem Cartoonisten Thomas Selinger ist ein Karrikaturen-Band mit in der Dorfzeitung publizierten Zeichnungen geplant. Zur Zeit arbeiten wir noch an der Finanzierung, es schaut aber ganz gut aus.

Herbst

Dem 200-jährigen Jubiläum von “Stille Nacht, heilige Nacht” möchten wir ein Dorfzeitungsprojekt widmen, an dem wir schon seit einiger Zeit arbeiten:

Christine Smaczny Mohnsonne 650

Mohnsonne von Christine Smaczny

28. Oktober 2018 – Salzachhalle Laufen Obb.

OPEN SPACE
Eine jazzig-literarische Annäherung an die Stille Nacht.

Von Christine Smaczny (Musik) und Karl Traintinger (Text, Fotos)

Mit Dietmar Kastowsky (bass), Robert Friedl (sax), Daniel Schröckenfuchs (piano), etc. 

Bei diesem multimedialen Projekt geht es um die Idee, “Stille Nacht” nicht nur als weltberühmtes Weihnachtslied zu sehen, sondern vielmehr als einen Zustand, in dem es einen grenzenlosen Frieden für alle gibt, gleich einem OPEN SPACE.

Einen Frieden, der auch den sinnvollen Umgang mit den wertvollen Ressourcen dieser Erde einschließt. 

Info:
Christine Smaczny: Mohnsonne und Zaubergarten >
Christine Smaczny: Mohnsonne. mehr als Kunst in der Kirche >
Karl Traintinger in der Dorfzeitung >
Karl Traintinger in der Berufswelt >

Kommentar hinterlassen zu "Dorfzeitung | 20 Jahre ONLINE"

Hinterlasse einen Kommentar