Unbändige Freude läßt mich fliegen

weggabelung
Sonja Schiff

Sonja Schiff by Rochus Gratzfeld

Meine Lieben,
das histologische Ergebnis ist da und es ist unfassbar was es alles gibt im Leben. Meine emotionale Achterbahn hat mich gerade in die höchste Kurve getragen. Jetzt ist mir auch klar, warum das histologische Ergebnis so lange auf sich warten ließ. Es wurde wohl mehrmals überprüft und gegengecheckt.

Erinnert Ihr Euch noch an das gemalte Bild von meinem Tumor, wie er sich als bunt und gar nicht so gefährlich zeigte? Nun genau das ist jetzt passiert. Mein Mann meinte im Scherz, nachdem wir das Ergebnis erfahren hatten: „Eh klar, dass Du unangepasstes Weib keinen normalen Tumor hast“.

Mein Eierstocktumor war ein eher seltener Borderline-Tumor. Das ist ein Tumor, der zwischen gutartig und bösartig liegt, er ist im Kern gutartig, tut aber als wäre er bösartig oder, wie mein Arzt meinte, kann sich ewig lang nicht entscheiden, ob er bösartig oder gutartig sein will. Ist die Natur nicht unglaublich??

Mein Borderline-Tumor hatte viel gutartiges Tumorgewebe, aber auch kleine krebsartige Einsprengungen. Daher ging auch die histologische Ersteinschätzung während der Operation in Richtung „bösartig“, was die große Operation mit Entfernung von Gebärmutter, Eierstöcken, Bauchnetz, Teile des Bauchfells, Lymphknoten und Blinddarm zur Folge hatte. In der Detail-Histologie zeigte sich aber, es war ein Borderline-Tumor. Der Tumor war außerdem nur im befallenen Eierstock, in allen anderen entnommenen Organen oder Gewebeteilen gab es keine Tumore. Es schaut also sehr gut aus für mich!

mein tumor

Das interdisziplinäre Tumorboard hat daher heute entschieden, dass ich keine Chemotherapie brauche, sondern jetzt einmal alle 3 Monate zur onkologischen Nachsorge gehen muss. Es geht darum zu schauen, ob der Tumor wieder kommt oder ob der chirurgische Eingriff ihn zur Gänze beseitigt hat. Sollte der Tumor irgendwie wieder kommen, was passieren kann (aber keinesfalls muss!), dann wiederholt sich das Procedere: Operation, Histologie, Entscheidung.

Fürs Erste gelte ich als wieder gesunde Frau mit Kontrollbedarf. Ist das nicht groooooßartig!!!! I werd naaaaarrrrisch!!! Ich bin sooooooo unglaublich dankbar und glücklich! Heute zünde ich hundert Kerzerl an!!!! Danke Schicksal! Danke, danke, danke!

Eine stürmische Umarmung für Euch alle!

Eure überaus glückliche
Sonja

Weiterführende Info:
Der Artikel wurde von Sonja Schiff erstmals auf Vielfalten.com publiziert.
Sonja Schiff in der Dorfzeitung >

Kommentar hinterlassen zu "Unbändige Freude läßt mich fliegen"

Hinterlasse einen Kommentar