4 Männer nächtens am Gaisberg

Hermann HermeterFoto: Hermann Hermeter

Die SMS kam am Sonntag mittags: “Hallo Karl, wir fahren heute um 20 Uhr Sterne fotografieren, laut Wetterbericht ist es sternenklar und noch fast Neumond – also herrschen gute Bedingungen! Wir starten um 20 Uhr vom Studio des Oberndorfer Fotoklubs.”

Karl TraintingerVon Karl Traintinger

Das ließ ich mir nicht zweimal sagen. Abends war ich warm angezogen pünktlich in Oberndorf gestellt. Im Gepäck der Fotoapparat und ein Stativ. Christian Kammhuber, Hermann Hermeter, Gerhard Kupfner und ich waren kurze Zeit später, zeitgleich zum Hauptabendfernsehprogramm im warmen Wohnzimmer, unterwegs auf die Gaisbergspitze, hinein in den tiefsten Winter. Es erwarteten uns wohlige -6° C, leichter Wind und viel Schnee.

Der klare Blick auf das Lichtermeer der Stadt Salzburg war sensationell. Wir stapften im Licht von Taschenlampen durch den Schnee und suchten einen idealen Standpunkt zum Fotografieren des Senders und der Sterne. Dann ging es ans Aufbauen. Die 3 Fotoklubleute hatten Erfahrung im Umgang mit der Kamera unter suboptimalen Bedingungen, für mich bedeutete es schon etwas Stress. Die drei Kollegen wollten Startrails (Sternenbahnen) aufnehmen, ich war mit einem brauchbaren Bild vom Sender zufrieden. Für Startrails baucht man etwa 100 Aufnahmen, die dann ausgewählt, sortiert und zusammmengefügt werden. 100 Bilder mit jeweils 30 Sekunden Belichtung. Wir standen also hinter den 4 aufgebauten Kameras und schauten der Fotoapparaten bei der Arbeit zu, das Ganze im Dunklen auf der Gaisbergspitze, eine knappe Stunde lang.

Und es war echt cool, im wahrsten Sinn des Wortes. Ich freu mich schon auf das nächste Mal, danke für das Mitnehmen!

Unsere Bildergebisse:

hermann_hermeter

Hermann Hermeter. 62 Bilder mit Startrails Version 2.2 verrechnet 4 Flugzeuge und 1 Sternschnuppe. Nikon D 850 und 15 mm Weitwinkel

gerhard_kupfner

Gerhard Kupfner. Startrail aus 90 Aufnahmen mit OrionH zusammengefügt. Nikon D 850 + Samyang Fisheye 12 mm.

Christian_Kammhuber

Christian Kammhuber. Startrail aus 60 Bildern.Fotografiert mit einer Nikon.

Karl Traintinger

Karl Traintinger. Canon 5D Mark IV + Tamron 15-20 mm. Einzelaufnahme. 30 sec Blende 4

image_pdfimage_print

1 Kommentar zu "4 Männer nächtens am Gaisberg"

  1. Meine Herren, leidet ihr unter Schlafstörungen?

Hinterlasse einen Kommentar