Sternwarte am Haunsberg eröffnet

Sternwarte am Hausberg

Am 11. August wurde die neue VEGA-Sternwarte am Hausberg offiziell eröffnet. Das vom Haus der Natur betriebene Observatorium ist das größte seiner Art, das öffentlich zugängig ist. Vielleicht hat LH Dr. Haslauer deshalb gemeint: “Der Himmel wurde demokratisch gemacht.”

Karl TraintingerVon Karl Traintinger 

Unter den beiden Kuppeln, eine hat die klassische kleine Spaltöffnung, während sich die zweite durch ihr Schalensystem ganz öffnen und auch um 360° drehen lässt. Im Inneren arbeiten 2 Spiegelteleskope, eines mit 400 und das zweite mit 1000 Millimeter Durchmesser (Brennweite 7 m). Beide Teleskope wurden in Oberösterreich von der Firma ASA (Astroysteme Austria) gefertigt. Bei der Mühlviertler Firma ist auch die NASA Kunde!

In einem Multimediavortragssaal können die Sternenbilder einem größeren Publikum gezeigt und erläutert werden.  Ermöglicht wurde der 3,5 mio € teure Bau durch die großzügige Unterstützung (70% der Kosten) von privater Seite. An zwei Tagen in der Woche soll zukünftig Publikumsverkehr möglich sein. 

Infos >

Fotos: Dorfbild.com

image_pdfimage_print

2 Kommentare zu "Sternwarte am Haunsberg eröffnet"

  1. Öffnungszeiten bzw. Internetlink bekannt zu geben, das wäre nicht dumm gewesen…

  2. Nach dem letzten Absatz steht das Wort Infos>, von hier wird zur Homepage der Sternwarte verlinkt. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar