Apfeltresterpulver aus Bramberg

apfeltresterpulver

Vor einigen Tagen habe ich Susanna und Christian Vötter im Kammerlanderstall in Neukirchen am Großvenediger besucht. Die beiden entwickeln mit dem Verein TAURISKA | KULTUR.REGIONAL.ENTWICKLUNG zahlreiche interessante Projekte auf lokaler Ebene.

Karl TraintingerVon Karl Traintinger

Vor einigen Jahren wurde unter massiver TAURISKA Beteiligung die Produktpalette der Bramberger Obstpresse überarbeitet. Neben dem Apfelsaft wird nun auch ein Apfeltresterpulver hergestellt. Dieses interessante, eigentlich aus einem Abfallprodukt hergestellte Pulver, entwickelte sich zu einem echten “Schmankal”.

Es wird nach dem Pressen gewonnen und ist ideal zum Backen und Kochen geeignet und zeichnet sich durch seinen intensiven Apfelgeschmack aus. Man kann es auch roh zum Beispiel einem Müsli zusetzen. hergestellt wird es ohne irgendwelche Zusatzstoffe.

Die Produkte der Marke “Naturprodukt Bramberger Epfö-Genuss” werden alle vom Verein der Obstpresse Bramberg hergestellt. Die Grundprodukte liefern die Vereinsmitglieder aus dem Oberpinzgau der Gemeinden Bramberg, Hollersbach, Krimml, Neukirchen und Wald. Bodenständiger geht fast nicht.

Weiterführende Infos:
TAURISKA in der Dorfzeitung >
Bramberger Obstpresse >
Bramberger Epfö-Genuss mit Rezepten und einem Shop >

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Apfeltresterpulver aus Bramberg"

Hinterlasse einen Kommentar