Donald Trump. Und.

Donald Trump. Und.

 

Die Gedanken kreisen um ein Alphamännchen. Eigentlich hat er ein Alter erreicht, in dem Jungbullen längst die ersten Angriffe probieren würden. Aber er ist noch stark. Auch, weil Geld potent macht. Die Eier dicker. Und den Schwanz bei Bedarf hart. Ich bin sicher. Wäre er nicht als Milliardär geboren worden, er hätte sich auch in einer Streetgang durchgesetzt. Brutal. Rücksichtslos. Trump first.

Jetzt gilt America first. Der Rest der Welt gehört gefickt. Wie die Frauen.

Europa hat er sich als erstes ausgesucht. Mit dieser für ihn unattraktiven Kanzlerin an der Spitze Deutschlands. Europa will er flach legen. Fertig machen. America first. Dabei macht er noch nicht einmal vor UK halt. Eben auch eine für ihn unattraktive Kanzlerin. Und die Queen. Bereit zur Feuerbestattung. Ohne sonstigen Respekt.

Marschall Plan? Das Bollwerk gegen die verhassten Kommunisten im Osten Europas? Geschissen. Putin will er anders fertig machen. High noon. Er braucht Europa nicht mehr. Ein lästiger Zwerg aus der Vergangenheit mit störender Wirtschaftsmacht. Das macht den Bullen wütend.

Schnitt

Und.

Putin. Die Anzahl seiner öffentlich präsentierten Erektionen ist zahllos. Er ist so reich wie Trump, so mächtig, aber ist Trump vor allem in einer Eigenschaft überlegen: Er ist intelligenter. Europa ist ihm nicht egal. Im Gegenteil. Seine Strategie: Spaltung. Seine Mittel: Medien. WWW. Ab und an die Demonstration militärischer Stärke. Er will Teile Europas zurück ins Reich. Und Länder wie Österreich und Ungarn öffnen bereits willig ein wenig die Beine. Auch die AfD in Deutschland scheint zum Koitus zu gegebener Zeit bereit.

Schnitt

Trump und Putin werden die Zukunft Europas bestimmen. Wenn nicht Europa united wird. Die Schritte dazu wären in der Theorie keine ganz großen, erscheinen aber in der gegenwärtigen Praxis fast nicht machbar. Zu viel Uneinigkeit, zu viele Probleme, die eigentlich keine sind, aber von egoistischen Politikerinnen und Politikern schamlos der Befreiung Europas wie Knüppel zwischen die Beine geworfen werden. Migration ist dabei das große Thema auch kleinster Kanzler, wie dem Österreichs oder Ungarns. In Deutschland macht ein Seehofer in der Politgeriatrie kaputt, was nur kaputt zu machen ist.

Schnitt

Ende

Gedanken aus Bleistift.
Von Rochus Gratzfeld, Salzburg und Sarród.

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Donald Trump. Und."

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*