Karen Asatrian & Armenian Spirit in Laufen

Karen Asatria Armenian Spirit CD Präsentation NOOR Salzachhalle

Am 4. November präsentierten Karen Asatrian & Armenian Spirit in der Salzachhalle in Laufen iher neue CD NOOR. Der Name bedeutet Granatapfel und steht in der armenischen Mythologie für Fruchtbarkeit.

Karl TraintingerVon Karl Traintinger

Das Interessante an diesem Abend war die Symbiose von armenischer Folklore und westlichem Jazz, da und dort noch vermischt mit klassischen Komponenten. Entstanden ist eine Musik, die man als Avantgarde-Folk-Jazz bezeichnet.

Die virtuose Musik konnte mitunter ein Gefühl vermitteln, als würde man auf einem fliegenden Teppich sitzen und davonschweben.

Überzeugt hat neben dem gesamten Ensemble auch die “Lokalmatadorin” Rita Movsesian Garlock, die mit ihrer wunderschönen Stimme sowohl in den morgenländischen, als auch in den abendländischen Tonleitern zuhause ist. Es war ein Abend mit vielen neuen musikalischen Eindrücken. Die Spielfreude der Musiker war überwältigend, ihre Soli unterstrichen die  individuelle Klasse jedes einzelnen.

Karen ASATRIAN (Kompositionen & Klavier), Rita MOVSESIAN (Gesang), Wolfgang PUSCHNIG (Sax), Emmanuel HOVHANNISYAN (Duduk & Zurna), Juan Carlos SUNGURLIAN (Oud & Bouzouki), Ante JURINOVIC (Bass), Reinhardt WINKLER (Schlagzeug) | Alle Fotos: KTraintinger, Dorfzeitung
image_pdfimage_print

1 Kommentar zu "Karen Asatrian & Armenian Spirit in Laufen"

  1. Es war ein beeindruckender Abend, der weit mehr Besucher verdient hätte! Ganz großes Kompliment!!!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*