Musikum: Zeit für Stille Nacht

Zeit für Stille Nacht Konzert

Die Oberndorfer Stadthalle war bis auf den letzten Platz besetzt, als am 22. 12. 2018 die Uraufführung des Musiktheaters “Zeit für Stille Nacht” stattfand. Musik und Text stammen aus der Feder von Siegfried Steinkogler. Es war eine würdige Veranstaltung zum 200-jährigen Jubiläum des Weihnachtsliedes Stille Nacht.

Karl Traintinger

Von Karl Traintinger

Acht Orchestersätze bilden den musikalischen Rahmen für eine Weihnachtsgeschichte rund um die Oberndorfer Familie Friedrich.

Die moderne Komposition mit tonalen und atonalen Komponenten konnte auf der ganzen Linie begeistern. Überzeugend war zudem die musikalische Umsetzung durch Peter Martin Lackner als Dirigent des Symphonischen Orchesters des Musikums Oberndorf, das sowohl aus Schülern als auch aus Lehrern besteht. Neben der klassischen Orchesterbesetzung kamen auch Saxophone, Blockflöten, Gitarren, ein Akkordeon, ein Sopransolo und ein Kinderchor zum Einsatz.

Die chinesische Version von Stille Nacht und die Tai Chi Darbietung gab dem stimmigen Abend eine weltumspannende Note.

Weiterführende Info in der Dorfzeitung>

Der tosende Applaus am Schluss der Veranstaltung war ein herzliches Dankeschön des Publikums an die grandiose Leistung des Orchesters und der dafür Verantwortlichen.

Postskriptum. Erwähnenswert ist auch die Tatsache, dass zeitweise einige BesucherInnen in den hinteren Reihen dieses beeindruckende Konzert mit einem Kaffeekränzchen verwechselt haben und ihre Kinder den Konzertsaal mit einem Spielplatz.

Die Zugabe hören!
image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Musikum: Zeit für Stille Nacht"

Hinterlasse einen Kommentar