Siebi unterwegs …

Buchpräsentation Franz Neumayr

Franz Neumayr “EINE ETAGE HÖHER” (Rezension)
Holzheimerverlag, Hamburg – www.holzheimerverlag.de (ISBN 978-3-941999-00-8)

Franz Neumayr ließ die Kamera ein paar Wochen links liegen und begleitete stattdessen seine Romanheldin auf der Suche nach dem Traummann

Foto: Manfred Siebinger

Liebe, Internet und ein Salzburger Pressefotograf

Kann man die Liebe seines Lebens nach dem Ausschlussprinzip finden? Der Salzburger Pressefotograf und Journalist Franz Neumayr schildert in seinem ersten Buch „Eine Etage höher“ mit Witz und Leichtfüßigkeit das Leben einer Frau zwischen Selbstkritik und romantischen Zielvorstellungen rund um den Mann fürs Leben, der allerdings erst gefunden werden muss. In rasantem Tempo stellt er seine Heldin vor berufliche Herausforderungen, lässt sie eine Affäre eingehen, Frauen-Freundschaften pflegen und gleichzeitig nach der großen Liebe suchen.
Die Münchner Bankangestellte Christina (29) geht nach mehr als einem Jahr Single-Dasein planmäßig auf die Suche nach dem Mann fürs Leben, schmeißt alte Skrupel über den Haufen, meldet sich bei einer Internet-Singlebörse an und sortiert die männlichen Kandidaten der Reihe nach aus. Dabei erlebt sie nicht nur einige Überraschungen, sondern zieht auch gleich ihre Freundinnen mit in einen Gefühlsstrudel hinein.

Die Idee zum Buch trug Franz Neumayr schon lange mit sich herum, und weil er als Journalist ein guter Zuhörer ist, gelangten ihm Details über weibliche Strategien der Partnersuche wie von selbst zur Kenntnis. „Keine Person in meinem Buch hat eine reelle Vorlage – aber ich kann nicht ausschließen, dass sich die eine oder andere Frau wiedererkennt“, sagt der Autor.  (Presseinfo)

Das Buch wird demnächst auch bei den Rezensionen von Annelore Achatz vorgstellt.

Ludwig Hirsch in Salzburg

Auf Grund des Fotografierverbotes beim gestrigen Konzert gibt es nur ein Siebinger Archivfoto des österreichischen Barden.

Foto: Manfed Siebinger

EAV in der Salzburgarena

Die österreichische Formation um Dancingstar Klaus Eberharter präsentierte ihr neues Programm: “neue Männer braucht das Land”.

Foto: Manfred Siebinger

Poller für die Stadt

Mit viel Freude präsentierten die Stadtobersten aus Politik und Tourismuswirtschaft die sagenumworbenen Verkehrsregulierungspoller in der Salzburger Altstadt. In Zukunft gehört der zu den oberen Zehntausend in der Stadt, der ein Funkpiepserl für die Stehaufmännchen hat! Honzi >

Foto: Manfred Siebinger

image_pdfimage_print

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Siebi unterwegs …"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.