Judith Winter: Finsterwald

JudithWinterFinsterwald
Judith Winter: Finsterwald

Autor: Judith Winter
Titel: Finsterwald
ISBN: 978-3-4232-1748-4
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co KG
Erschienen: 31.01.2019

Klappentext:
Eine stürmische Herbstnacht im Taunus: In einem abgelegenen Waldstück springt Kriminalkommissarin Emilia Capelli ein Mann vors Auto.

Der Fremde ist in heller Panik und behauptet, er sei über die Leiche einer Frau gestolpert. Tatsächlich liegt eine Tote im dichten Unterholz.

Laut Obduktionsbericht wurde die Unbekannte – vermutlich eine Prostituierte – vor ihrem Tod gefangen gehalten und misshandelt.

Kaum beginnen Em und ihre Kollegin Zhou mit der Ermittlung, als sie schon zum nächsten Mordopfer gerufen werden. In einer guten Frankfurter Wohngegend findet Chirurg Klaus Zehlen seine Frau ermordet im Schlafzimmer. Ihre Leiche ist grausam zugerichtet und trägt das Markenzeichen eines berüchtigten Serientäters. Doch der sitzt bereits seit Jahren hinter Gittern.

Em und Zhou ermitteln unter Hochdruck, als wieder eine junge Frau verschwindet….

Rezension von Rebecca Schönleitner
Die italienischstämmige Em und die Halbchinesin Zhou ermitteln jede auf ihre persönliche Art und Weise. Em, mit dem aufbrausenden, italienischen Temperament und Zhou, die Halbchinesin, die sich nicht in die Karten schauen lässt.

Es werden hier durchaus Klischees verwendet, was aber trotzdem zu einem wirklich gelungenen, sehr gut geschriebenen Thriller führt.

Eine junge Frau wird tot im Wald vorgefunden, anscheinend nach Monaten der vorangegangenen Gefangenschaft und Folter, eine Dame aus gutem Hause wird grausamst ermordet und weitere Greueltaten folgen. Was hat die Psychologin Hannah Isaakson mit dem Ganzen zu tun?

Viele Handlungsstränge und extrem spannend, ein richtig guter Thriller.

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Judith Winter: Finsterwald"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: