Schwedenreiter

Schwedenreiter

Diese, vor 50 Jahren im Salzburger Flachgau sehr beliebte Methode der Heutrocknung, ist heute nur mehr sehr selten anzutreffen.

Dabei werden in einigen Metern Entfernung Pflöcke in die Erde geschlagen, dazwischen Drähte aufgespannt und daran das Gras zur Trocknung aufgehängt.

Für diese Arbeit braucht es aber zahlreiche Helfer, die in der modernen Landwirtschaft nicht mehr da sind. Auch wird heutzutage das Gras viel kürzer gemäht, damit das Eiweiß im Heu erhalten bleibt. Qualität ist alles. Wobei diese “Qualität” nicht den Rindern zugute kommt, für den Pansen wäre mehr Rohfaser gesünder.

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Schwedenreiter"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.