dorfzeitung _quer
Walfleisch für die Teller

Sie ziehen wieder in den Krieg, die japanischen Samurai, denn noch gibt es lebende Wale. Walfleisch ist rar und teuer und satte Gewinne sind wichtiger als jeder Tierschutz.

Seit heute ist der kommerzielle Walfischfang in Japan wieder erlaubt. Die großen Meeressäuger haben zwar keine reelle Chance, den hochtechnisierten Walfischfangflotten zu entkommen, aber das ist halt so. Was im Leben ist schon gerecht?

Europa ist mit Norwegen und Island am weltweiten Walfischfang auch beteiligt.

Bleibt nur noch zu hoffen, dass irgendwann einmal das Essen von Walfleisch nicht mehr modern ist und es dann noch Wale außerhalb der Museen gibt!