Das Ablenkungsmanöver

Ablenkungsmanöver

Wahre Zauberer > begeistern ihr Publikum meistens mit außergewöhnlichen Kunststücken, die logisch unmöglich erscheinen und dennoch funktionieren.

Offensichtlich bediente sich der transatlantishe Blondschopf dieser Tage der gleichen Strategie, als er den Dänen anbot, Grönland kaufen > zu wollen.

In Wirklichkeit wollte er nur seinen neuen besten Freund nicht brüskieren, damit dieser in Ruhe den Hard-Brexit vorantreiben und sich für Neuwahlen vorbereiten kann. Man wird ja sehen, was sich danach so ergibt.

Make America Great Again. Und wenn man dafür Kinder einsperren > muss.


Dorfzeitung
image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Thomas Selinger (Cartoon) und Karl Traintinger (Text)
Cartoon: Thomas Selinger Text: Karl Traintinger

1 Kommentar zu "Das Ablenkungsmanöver"

  1. Gegen Ignoranten kann man keine sachliche Diskussion gewinnen, das hat schon Hillary Clinton bei ihren TV-Duellen gegen Trump am eigenen Leib verspürt. Wirklich frustrierend ist nur, dass diese gefährlichen Marktschreier mehr werden. Principiis obsta, wie schon der Lateiner zu sagen pflegte.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.