Essigwurst gepaart mit Liebeskummer

Cartoon by Michael Honzak 2010

Vor einigen Jahren erlebte ich einen verliebten Sommer am Ufer des Wallersees. Leider verließ mich die Angebetete wegen eines Briefmarkensammlers! Geblieben ist mir nur die Erinnerung und ein sehr schmackhaftes Rezept.

Cartoon by Michael Honzak 2010

Jedesmal, schon bei der Zubereitung desselben, fühle ich diesen ganz bestimmten Sommer, erinnre mich an flimmerndes Licht über Kornfeldern, an untertauchen im kühlen Naß, an schwüle Gewitterabende und schattige Gastgärten. Und hier in einem solchen passierte es: ich bekam und war hingerissen. Es war die beste Essigwurst meines Lebens. Feinster Hesperidenessig, vermengt mit etwas Quellwasser und rieselfreudigem Salinensalz, über eine grob geschnittene Speckwurst mit diversen Zwiebelringen geträufelt, mit Osolio beölt und zierlich mit Schnittlauch begrünt. Gepfeffert hab ichs selber, eine Scheibe Schwarzbrot und eine Halbe vom ….. Bräu rundeten das Geheimnis ab. Tja, Liebeskummer betäubt sogar die Zunge!! Die Angebetete hab ich nie wieder gesehen, angeblich hat sie der Briefmarkensammler wegen einer Klarinettistin verlassen. Des hats jetzt davon.

Schmatziguttifeini, bei Liebeskummer wein i.
Euer Honzi

image_pdfimage_print

Dorfladen

2 Kommentare zu "Essigwurst gepaart mit Liebeskummer"

  1. Egon Heinrich | 2. Juli 2010 um 14:53 |

    Ich bin ein Fan vom Ochsenmaulsalat kombiniert mit einer kühlen Bräustüblmaß!

  2. Also auf Ochsenmaulsalat kann ich gut verzichten, Ochsenmäuler, die mir leichtfertig die Liebe versprachen, hatte ich schon einige in meinem Leben *har har har*

    Wie soll ich jetzt bitte – nachdem ich diesen Artikel gelesen habe – jemals wieder unbeschwert Essigwurst essen?

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.