´s Knofi-Fest im benachbarten Innviertel

Knofi-FestKnofifest | Alle Fotos: Alois Lemberger

So wie bereits in den vergangenen Jahren fand auch heuer wieder das Knoblauchfest beim Wirtsbauern in Ostermiething statt.

Von Anni Lemberger

Bei Kaiserwetter, einem guten Bier, Sommerspritzer, Grillfleisch, Knoblauchsuppe und anderen selber hergestellten Köstlichkeiten luden auch 2020 Beth und Wolfgang Mayr zum Abschluss der Ernte ihrer 40 verschiedenen Knoblauchsorten ein.

Natürlich war der Ablauf den Gegebenheiten von Corona angepasst, was aber die Besucher in keiner Weise abhielt abhielt, sich an den Köstlichkeiten zu laben bzw. sich einige der Erzeugnisse, ganz besonders natürlich verschiedene Sorten Knoblauch, mit  nach Hause zu nehmen. ___STEADY_PAYWALL___

Neben dem Bio-Knoblauch aus dem Innviertel, baut Wolfgang Mayr auch 46 verschiedene Tomatensorten an und hat 80 Schweine in seinem Stall, die er selber schlachtet und daraus verschiedene Fleisch- und Wurstspezialitäten herstellt. 

Eine Besonderheit des Wirtsbauern sind die Sulmtaler Hühner und Hähne. Die Hähne werden nicht als Kücken entsorgt, sondern werden  Art gerecht bis zur Schlachtreife im November im Freiland gehalten. 

Auch eine alte Weizenart, der Laufener Landweizen, wird am Hof angebaut und kann als ganzes Bio-Korn gekauft werden. 

Zusätzlich bot die Familie Führungen durch ihren Hof und durch ihre Treibhäuser an. 

Alles in allem: Wieder ein sehr gelungenes Fest. 

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Anna Lemberger
Geboren in Zederhaus/L ungau/ Salzburg. Seit dem Ende ihrer aktiven Berufslaufbahn als Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester 2017 (nach 42 Berufsjahren) liest sie vorwiegend Bücher Österreichischer Autorinnen und Autoren und schreibt Rezensionen dazu. Anni Lemberger betreibt außerdem eine FB Seite, auf der sich LeserInnen und AutorInnen virtuell treffen und austauschen können.

Kommentar hinterlassen zu "´s Knofi-Fest im benachbarten Innviertel"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.