Isabella Trummer: Tod im Schilcherland

Isabella Trummer

Isabella Trummer | Foto: Trummer/ Carlo Leoni

Autorin: Isabella Trummer
Titel: Tod im Schilcherland
ISBN: 978-3-7408-0957-7
Verlag: Emons Verlag GmbH
Erschienen: 2020

Im Online – Buch – Shop vorort kaufen

Klappentext:

Das weststeirische Bergdorf St. Martin, das für Ruhe, Erholung und sanften Tourismus steht, wird von einer Serie von Morden heimgesucht.

Inspektor Kammerlander und sein Team finden zwar mögliche Verdächtige, aber kein Motiv. Stattdessen stoßen sie auf eine Mauer aus Schweigen.

Was treibt die Bewohner des Ortes dazu, den oder die Täter zu schützen? Nach und nach kommen unangenehme Wahrheiten ans Licht, die die ländliche Idylle zu zerstören drohen …

Rezension von Anni Lemberger

Anni Lemberger

Vor 10 Jahren brennt das Ruprechtshaus bis auf die Grundmauern nieder, Kajetan Ruprecht stirbt dabei und sein Junge ist erlöst vom Tyrannen. Als die verkohlte Leiche gefunden wird, fehlt ihr der Kopf, der erst viele Jahre später wieder auftaucht… .

Und der schwer krebskranke Totengräber nimmt die Schuld auf sich, weil ihm ohnehin nicht mehr viel Zeit verbleibt – während das wahre Tatgeschehen im Dunkeln bleibt.

Nach 10 Jahren verschwindet ein Radfahrer spurlos beim Training für ein Benefizrennen. Da es sich dabei um Roman, den Sohn des begüterten Landtagsabgeordneten Wolfshuber handelt, glauben zuerst alle an eine Entführung mit Lösegeldforderung. Aber es kommt keine Lösegeldforderung und der Verschwundene taucht weder tot noch lebend wieder auf. Er bleibt einfach verschwunden. Nur ein abgeschnittenes Ohr wird dem Vater zugeschickt, das darauf hinweist, dass der Besitzer des Ohres tot sein muss….

Als dann auch noch der ständig betrunkene Landarzt ermordet und seltsam drapiert aufgefunden wird und weitere Tote auftauchen, steigt bei den ermittelnden Beamten die Ratlosigkeit…..

Ein sehr spannender und gut lesbarer Krimi aus dem Schilcherland, der das Thema des sexuellen Missbrauch von Schutzbefohlenen aufgreift. Hinter dem Deckmäntelchen des reichen Gönners steckt kein edles Motiv….

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Anna Lemberger
Geboren in Zederhaus/L ungau/ Salzburg. Seit dem Ende ihrer aktiven Berufslaufbahn als Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester 2017 (nach 42 Berufsjahren) liest sie vorwiegend Bücher Österreichischer Autorinnen und Autoren und schreibt Rezensionen dazu. Anni Lemberger betreibt außerdem eine FB Seite, auf der sich LeserInnen und AutorInnen virtuell treffen und austauschen können.

Kommentar hinterlassen zu "Isabella Trummer: Tod im Schilcherland"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.