Trump. Das Finale

Das Finale

Es steht schon in der Bibel: „Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten“ (Kapitel 8, Vers 7 Hos 8,7). Donald Trump ist ein schlechter Verlierer, das war zu befürchten. Aber so schlecht?

Der Sturm einiger seiner militanten Anhänger auf das Kapitol in Washington DC ist selbst für trumpsche Verhältnisse heftig. Im Aufruf zur Beruhigung der Lage im Kapitol spricht Trump zuerst von den “gestohlenen Wahlen” und fordert erst anschließend seine Anhänger mögen friedlich nach Hause gehen.

Es wird Zeit, dass die Ära Trump zu Ende geht. Er wird wohl in die Geschichte auch als gefährliche und unberechenbare Witzfigur eingehen.

“Make Amerika great again” ist zum Rohrkrepierer geworden. Kein amerikanischer Präsident vor ihm hat derartig viele politische Scherben national wie international hinterlassen, wie dieser narzistische Blondschopf. Die weltbeste Demokratie muss künftig wohl etwas an ihrem vorbildhaften Image feilen.

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Die Dorfzeitung mit einem Abo oder als Mäzen unterstützen!

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Thomas Selinger (Cartoon) und Karl Traintinger (Text)
Cartoon: Thomas Selinger Text: Karl Traintinger

1 Kommentar zu "Trump. Das Finale"

  1. Hanns Mayr | 11. Januar 2021 um 12:03 |

    Arnie Schwarzenegger vergleicht den Sturm auf das Kapitol mit der Reichskristallnacht! Das ist eine heftige Aussage der steirischen Eiche zum ehemaligen Parteifreund.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.