Kjell Ola Dahl: Die Frau aus Oslo

Kjell Ola Dahl

Kjell Ola Dahl | Foto: Marte Garmann Jonsen

Autor: Kjell Ola Dahl
Titel: Die Frau aus Oslo
          Aus dem Norwegischen von Thorsten Alms
ISBN:978-3-4041-7992-3
Erschienen: 14.09.2015
Verlag: Bastei Lübbe AG

Im Online – Buch – Shop vorort kaufen

Klappentext:

Oslo, 1942. Die Stadt ist von den Nazis besetzt. Die Jüdin Ester kämpft im Widerstand – bis sie verraten wird. In letzter Sekunde gelingt ihr die Flucht nach Schweden. Ihre Familie jedoch wird deportiert. In Stockholm trifft Ester den Widerstandskämpfer Gerhard Falkum, der ebenfalls aus Oslo geflohen ist, weil die Deutschen ihn verdächtigen seine Frau – Esters beste Freundin – ermordet zu haben. Sind sie Opfer eines Verräters geworden?

Als Jahrzehnte später der im Krieg verschollene Gerhard nach Oslo zurückkehrt, werden die Mitglieder der damaligen Widerstandsgruppe aus der trügerischen Ruhe geweckt. Und für Ester wird es zu einer Frage des Überlebens, den Schuldigen von damals zu finden…

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

Der Kriminalroman aus Norwegen wird auf drei verschiedenen Zeitebenen erzählt: 1942 – 1967 – 2015

Turid entdeckt in der Zeitung den Aktionsverkauf eines besonderen Armbandes, das sie sofort als das Geschenk ihrer Mutter erkennt. Sie geht zu dem Aktionshaus um ihr Eigentum einzufordern und damit tauchen wir in die Vergangenheit ein.

1942: Ester, Mitglied des norwegischen Widerstands wird verraten und kann in letzter Sekunde in das neutrale Schweden fliehen. Hier trifft sie später Gerhard, den Mann ihrer besten Freundin Asja, die auf grausame Weise im gleichen Jahr ermordet wurde. Die Tat wurde nie aufgeklärt und viele glauben, dass Gerhard der Schuldige ist. Die kurze Annäherung zwischen Ester und Gerhard erschient eher bedeutungslos.

1967 kommt Gerhard aus den USA nach Oslo retour um den Mord an seiner Frau aufzuklären und seine Tochter zu sehen.

Die Verwicklungen sind zum Teil unüberschaubar, hin und wieder muss man wieder zurückblättern um den Überblick nicht zu verlieren.

Eine gute Krimiliteratur vor dem Schauplatz des besetzten Norwegens, sehr empfehlenswert.


Dorfzeitung.com
Dorfzeitung.com

Ihnen gefällt die Dorfzeitung?

Sie braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

Über den Autor

Rebecca Schönleitner
Rebecca Schönleitner, geboren und aufgewachsen in Salzburg, besuchte das musische Gymnasium in Salzburg, danach Puppenspielerin im Salzburger Marionettentheater. Umgesattelt auf Technik und glücklich 2016 wieder bei der Kunst gelandet. Verheiratet und 2 Kinder, lebt im nördlichen Flachgau. Schreibt in erster Linie über Bücher. In der Freizeit begeisterte Tänzerin

Kommentar hinterlassen zu "Kjell Ola Dahl: Die Frau aus Oslo"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.