Der Mozartkugelexpress

Mozartkugel

Der Mozartkugelexpress | Foto: Karl Traintinger, Dorfbild.at

Die Corona-Impfungen im Land nehmen da und dort nur sehr bescheiden Fahrt auf. Der Impfstoff ist aber angeblich schon in Salzburg angekommen.

Manche Ärzte meinen, es hapert an der Verteilung. Anders sehen es die Pharma-Großhändler. Rechtzeitig bestellen, dann ist der Impfstoff auch rechtzeitig in den Ordinationen, heißt es von dieser Seite.

Vermutlich haben beide Seiten recht. Tatsache ist, dass das Land Salzburg mit den Corona-Impfungen im Vergleich zu den anderen Bundesländern eher sehr verhalten unterwegs ist.

Mein Vorschlag, man könnte die Impfstoffe von den Mozartkugellieferanten zustellen lassen. Die Souvenirverteilung funktioniert normalerweise perfekt. Aktuell sind fast keine Touristen im Land und da könnte man sicher auf freie Transportressourcen zurückgreifen,

meint eine lächelnde Spaziergängerin

Freunde unterstützen die Dorfzeitung durch ihre Mitgliedschaft! Die Abos geben uns Planungssicherheit und sorgen dafür, dass wir unabhängig bleiben können. Starte noch heute den Probemonat! Dankeschön.

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Der Spaziergänger
Der Spaziergänger ist der Redaktion bekannt!

1 Kommentar zu "Der Mozartkugelexpress"

  1. Salzach Schiffer | 11. März 2021 um 19:29 |

    Die Mozartkugeln sind auf alle Fälle deutlich schmackhafter als die Impfungen. Am liebsten mag ich die vom Fürst.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.