Bio-Hofkäserei Fürstenhof in Kuchl

Fürstenhof

Unter dem Motto: „Genuss erleben  –  Kuhles aus Milch“ wird von Niki Rettenbacher und seinem Team schon seit Jahren auf einzigartige Milchprodukte der hofeigenen Jersey-Kühe gesetzt. Dieser Tage habe ich den Hofladen in Kuchl besucht.

Karl Traintinger

Von Karl Traintinger

Egal ob Schnitt-, Weich- oder Frischkäse, in jedem Käse der „Bio-Hofkäserei Fürstenhof“ steckt sehr viel Wissen und Handarbeit. Der enorme Aufwand und das hochwertige Grundprodukt schlagen sich in der ausgezeichneten Qualität nieder, 9 Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen auf österreichischen Wettbewerben bestätigen dies.

Die ursprünglich von der Insel Jersey stammenden Rinder gehören zu den ältesten Rinderrassen. Die Kühe sind nicht sehr groß, ihre Widerristhöhe beträgt selten über 120 cm, sie wiegen nur etwa 350-400 kg. Die zumeist hellbraunen Tiere sind im Regelfall sehr sanftmütig. Typisch ist der hohe Milchfettgehalt von 5-6%, der Milcheiweißgehalt liegt meistens bei etwa 4%. Die Jahresmilchleistung beträgt ungefähr 5000 Liter pro Kuh.

Diese für die Jerseykühe typische Milch ist natürlich hervorragend geeignet, außergewöhnliche Milchprodukte zu erzeugen. Ich habe einige Käsesorten eingekauft, aber noch nicht alles verkostet. Überzeugt hat mich jedenfalls der Bio JerseyGold Freiecker, der an einen Roquefort erinnert. Weiters schmeckt das Bio Jersey Joghurt „Heidelbeer“ hocherfreulich, nicht zuletzt wegen seines natürlichen Fettgehaltes und der sehr aromatischen Fruchtzubereitung.

Das Fürstenhofteam gibt sein „Käsewissen“ normalerweise auch in Kursen im hauseigenen Seminarraum weiter. Da coronabedingt zur Zeit aber keine Kurse stattfinden dürfen, können Interessierte entweder auf Youtube beim Käsen zuschauen oder über den neuen BLOG Infos zur Milchverarbeitung erhalten.

Dorfzeitung.com

Ihnen gefällt die Dorfzeitung?

Sie braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

Über den Autor

Karl Traintinger
Dr. Karl Traintinger ist der Herausgeber und leitende Redakteur der Dorfzeitung. Die Dorfzeitung ist seit September 1998 unter dem Motto: "Dorf ist überall" online. 2018 kam das Dorfradio, das Radiomagazin der Dorfzeitung dazu. Es wird jeden ersten Montag im Monat von der Radiofabrik in Salzburg ausgestrahlt und kann zudem weltweit gestreamt werden.

Kommentar hinterlassen zu "Bio-Hofkäserei Fürstenhof in Kuchl"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.