dorfzeitung _quer

Carmen Korn: Vorstadtprinzessin

Carmen Korn

Autorin: Carmen Korn
Titel: Vorstadtprinzessin
ISBN:978-3-4990-0630-2
Erschienen: 23.03.2021
Verlag: Rohwolt Taschenbuch Verlag

Klappentext:

In einem Waldstück am Stadtrand von Hamburg werden kurz nacheinander mehrere Mädchen ermordet aufgefunden. In der Bevölkerung geht die Angst um, denn der Mörder muss aus der unmittelbaren Umgebung stammen. Zur selben Zeit lernen Theo und Lucky, die schon seit ihrer Kindheit befreundet sind, die mysteriöse Leni kennen. Leni, in die sich Theo unsterblich verliebt, die aber den attraktiven Lucky interessanter findet. Doch auch Lucky kommt nicht wirklich an die abenteuerlustige Leni heran. Sie will raus aus der vorstädtischen Enge, lässt sich mit zwielichtigen Typen ein. Eines Tages ist sie verschwunden…

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

Carmen Korn wagt sich in die Krimi Literatur.

In einer kleinen Vorstadt leben die ungleichen Freunde Theo und Lucky. Sie ergänzen sich wunderbar. Theo, der Gymnasiast und Träumer, Lucky der Automechaniker, der mit beiden Beinen im Leben steht und mit seinem Lehrlingsgehalt die alleinerziehende Mutter unterstützt.

Da erscheint die blonde, schöne, gelangweilte, stinkreiche Leni auf dem Parkett und ein Mörder treibt sein Unwesen. Er bevorzugt Blondinen, damit ist auch Leni in Gefahr. Die interessiert sich allerdings nicht für die Gefahr sondern experimentiert lieber mit Drogen.

Trotz aller Morde steht die Freundschaft der beiden Jungs im Vordergrund, was ich sehr schön finde. Obwohl beide in der Anziehungskraft von Leni stehen, lassen sie sich nicht gegeneinander ausspielen. Geheimnisse prägen das kleine Dorf, endlich fangen alle an die Wahrheit zu sagen.

Carmen Korns Krimi ist spannend, verwirrend und gut geschrieben, allerdings finde ich persönlich ihre Familien Epen gelungener.

Trotzdem eine schöne Urlaubslektüre.


Dorfzeitung.com