Judith Lennox: Meine ferne Schwester

Autorin: Judith Lennox | Foto: Horst A.Friedrichs/Piper Verlag

Autorin: Judith Lennox
Titel: Meine ferne Schwester
          Aus dem Englischen übersetzt von Mechthild Ciletti
ISBN:978-3-8661-2407-3
Erschienen: 04.01.2021
Verlag: Pendo Verlag in der Piper Verlag GmbH

Im Online – Buch – Shop vorort kaufen

Klappentext:

London in den Dreißigerjahren: Während die 23jährige Rowan von einer Party zur nächsten treibt, arbeitet ihre jüngere Schwester Thea hart, um studieren zu können. Trotz der Unterschiede stehen sich die beiden sehr nahe, vor allem seit jenem Tag in ihrer Kindheit, an dem ihre Mutter tödlich verunglückte und Rowan der Schwester das Leben rettete.

Aber Rowan hat Thea nie die ganze Wahrheit über den Unfall erzählt.  Und als ein weiterer Schicksalsschlag die Schwestern trifft, kommt ein lange verborgenes Geheimnis ans Licht, das die Verbundenheit der Schwestern vertiefen oder aber für immer zerstören könnte.

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

Ich bin ja nicht wirklich ein großer Fan von Liebes- und Gefühlsromanzen, aber das Cover dieses Buch hat mich gleich angesprochen.

Wider Erwarten stehen nicht die großen Gefühle im Vordergrund dieser Geschichte, sondern eine seltsame Familienstruktur, die packt und berührt.

Rowan und Thea, zwei Schwestern, die ihre Mutter früh verloren haben, müssen immer wieder auf ihren geschäftstüchtigen Vater verzichten. Nach dessen Tod stellt sich heraus, dass er gar nicht so fleißig war, sondern eine parallele Familie mit der sensiblen Sophie und den Söhnen, Stuart und Duncan hatte, die ebenfalls nichts vom Doppelleben des Mannes wusste. Doch die Wege der fünf Menschen, in der Zeit des 2.Weltkrieges in Great Britain führen immer wieder zueinander.

Ein richtig gut geschriebenes, wunderbares Epos mit einer etwas anderen Familie. Jeder Weg der Protagonisten berührt und lässt mitfiebern.


Dorfzeitung.com

Freunde unterstützen die Dorfzeitung durch ihre Mitgliedschaft! Die Abos geben uns Planungssicherheit und sorgen dafür, dass wir unabhängig bleiben können. Starte noch heute den Probemonat! Dankeschön

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Rebecca Schönleitner
Rebecca Schönleitner, geboren und aufgewachsen in Salzburg, besuchte das musische Gymnasium in Salzburg, danach Puppenspielerin im Salzburger Marionettentheater. Umgesattelt auf Technik und glücklich 2016 wieder bei der Kunst gelandet. Verheiratet und 2 Kinder, lebt im nördlichen Flachgau. Schreibt in erster Linie über Bücher. In der Freizeit begeisterte Tänzerin

Kommentar hinterlassen zu "Judith Lennox: Meine ferne Schwester"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.