Joachim Meyerhoff: Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war

Joachim Meyerhoff

Joachim Meyerhoff | Foto: Urban Zintel

Autor: Joachim Meyerhoff
Titel: Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
ISBN: 978-3-4620-4681-6
Erschienen: 08.01.2015
Verlag: Verlag Kiepenheur & Witsch

Im Online – Buch – Shop vorort kaufen

Klappentext:

Joachim Meyerhoff erzählt von einer Welt, die ihresgleichen sucht. Wie es ist, zwischen Hunderten von körperlich und geistig Behinderten aufzuwachsen, weil der Vater der Psychiatriedirektor ist und das Elternhaus mitten auf dem Anstaltsgelände liegt.

Ein brüllend komischer und tieftrauriger Roman über einen Jungen, der am besten schläft, wenn nachts die Schreie der Patienten hallen, der Blutsbrüderschaft mit dem Hund schließt – und über einen faszinierenden Vater, der in der Theorie glänzt, in der Praxis versagt, voller Lebensfreude ist und doch nichts gegen sein viel zu frühes Ende tun kann.

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

Den 1. Teil der Serie „Alle Toten fliegen hoch“, habe ich in der Mai Sendung des Dorfradios bereits vorgestellt.

Es fällt mir schwer über diesen 2. Teil eine Rezension zu schreiben, beschreibt Joachim Meyerhoff doch die ungewöhnliche Zeit seiner Kindheit und Jugend.

Als Jüngster von drei Brüdern wuchs er inmitten des Landeskrankenhauses für Kinder- und Jugendpsychiatrie „Hesterberg“ in Schleswig-Holstein auf. Seine Kindheit war geprägt von den Menschen, die ihn umgaben. Menschen, die anders waren, und ihn trotzdem – oder vielleicht gerade deswegen – bereicherten. Zum Geburtstagskaffekränzchen zum Beispiel kamen jedes Jahr die gleichen, vier auserwählten Patienten des Klinikums, die dem Vater als Gesellschaft weitaus lieber waren als sogenannte „normale“ Menschen.

Ich möchte keine einzelne Geschichte vorwegnehmen, denn obwohl man beim Lesen lauthals lachen muss, bleibt einem die Heiterkeit doch im Halse stecken.

Berührend und nachdenklich, trotzdem erheiternd, lesen Sie selbst.


Dorfzeitung.com
Dorfzeitung.com

Ihnen gefällt die Dorfzeitung?

Sie braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

Über den Autor

Rebecca Schönleitner
Rebecca Schönleitner, geboren und aufgewachsen in Salzburg, besuchte das musische Gymnasium in Salzburg, danach Puppenspielerin im Salzburger Marionettentheater. Umgesattelt auf Technik und glücklich 2016 wieder bei der Kunst gelandet. Verheiratet und 2 Kinder, lebt im nördlichen Flachgau. Schreibt in erster Linie über Bücher. In der Freizeit begeisterte Tänzerin

Kommentar hinterlassen zu "Joachim Meyerhoff: Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.