Massen von Schweinen

schwein sau

In Deutschland leben etwa 26 Millionen Schweine, in Österreich knapp 3 Millionen. Vierbeinige. Nur ganz wenige davon sind sogenannte glückliche Schweine. Der Großteil fristet sein Dasein in Mastställen mit Massentierhaltung.

Fleisch muss billig sein, den Preis dafür zahlen in der Regel die Tiere und die Bauern. Die Schweinefleischproduktion wurde industrialisiert und hat immer weniger mit konventioneller Landwirtschaft zu tun. Der Tierschutz muss besser werden, meinen einige Lebensmittelkonzerne und setzen neue Standards für das Tierwohl bei Frischfleisch. Ist das wirklich mehr als ein Werbegag?

Frischfleisch macht etwa ein Drittel aus. Da wird nachgefragt.

Was passiert aber bei den Wurstwaren, Fertiggerichten, und so weiter? Da ist doch in erster Linie wichtig, dass es günstig ist. Woher kommt dieses Fleisch? Wie sollen die Landwirte Schweine mit Freilauf ohne Geruchsbelästigung für die Anrainer halten? Alle paar Jahre den Stall umbauen geht bei den aktuellen Margen am Fleischmarkt auch nicht. Das Umsetzen der Forderungen der Lebensmittelkonzerne wird nicht einfach werden.

Der pro Kopfverbrauch von Fleisch sinkt. Es ist hoch an der Zeit, dass die Agrarpolitik endlich einen Schritt weg von der immer mächtiger werdenden Agrarindustrie macht! Die aktuell extreme Ausnutzung der Tiere und auch von Grund und Boden ist mehr als zweifelhaft.

Nachsatz. Ein Mastschwein lebt etwa ein halbes Jahr. Es wird dann als „Tierkind“ geschlachtet. Im Idealfall könnten sie etwa 15 Jahre alt werden.

Die Corona-Schweine>
Ein Haus voll Schweinereien>

Dorfzeitung - Merkantiles

Sie schätzen unsere Cartoons oder den Spaziergänger? Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden. Da aber auch die Dorfzeitung Rechnungen bezahlen muss, ist sie auf Sie/ Dich angewiesen. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

Über den Autor

Thomas Selinger (Cartoon) und Karl Traintinger (Text)
Cartoon: Thomas Selinger Text: Karl Traintinger

2 Kommentare zu "Massen von Schweinen"

  1. Lukullus | 2. Juli 2021 um 11:11 |

    Fleisch kommt bei mir einmal die Woche auf den Tisch und da muss es aus biologischer Herkunft aus lokaler Produktion stammen. Alles andere geht gar nicht.

  2. Maurer Kurt G. | 2. Juli 2021 um 11:47 |

    Wahre Schönheit kann es nur mit vegetarischer Ernährung geben. Ich esse schon seit knapp 17 Jahren fast ausschließlich vegetarisch und es geht mir sehr gut. Einmal im Jahr gönne ich mir vielleicht einen Fisch, mehr aber auch schon nicht.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.