Eva Reichl: Mühlviertler Kreuz

Eva Reichl

Eva Reichl | Foto: © Lisa Reichl - Gmeiner Verlag

Mühlviertler Kreuz

Autorin: Eva Reichl
Titel: Mühlviertler Kreuz – Kriminalroman
ISBN: 978-3-8392-0063-6
Verlag: Gmeiner-Verlag GmbH

Erschienen: Juli 2021

Im Online – Buch – Shop vorort kaufen

Klappentext:

Auf der Burgruine Reichenstein wird Hochzeit gefeiert. Am nächsten Morgen hängt die Braut tot in den Bäumen unterhalb der Ruine.

Schnell rücken die Familienmitglieder der Brautleute ins Visier von Chefinspektor Oskar Stern und seinem Team, da sie etwas zu verbergen scheinen. Dann taucht auch noch eine Überweisung in Höhe von 5 Millionen Euro auf. Doch wer profitiert von dem Geld? Und wer vom Tod der Braut?

Die Ermittler gehen auf Täterjagd ins Mühlviertel. Dabei macht einer von ihnen einen bedeutsamen Fehler, den er teuer bezahlen muss.

Anni Lemberger

Rezension von Anni Lemberger

Die tote Braut liegt in den Ästen eines Baumes unterhalb der Burgruine und sieht mit ihren ausgebreiteten Armen aus, wie ein Engel am Kreuz. Und in den sozialen Netzwerken wird dieses „Gafferfoto“ zig Mal geteilt und verbreitet sich als „Mühlviertler Kreuz“ auf den Seiten sensationslüsterner Zeitgenossen.

Noch ist nicht klar, ob es sich um einen Freitod oder um Mord handelt, denn an dieser Hochzeit ist so gar nichts normal….

So beginnt Oscar Stern´s  neuer Fall – und – der ist so ganz anders, als alle vorhergegangenen.

Seine Ermittlungen führen ihn zu einer arrangierten Hochzeit in den Mühlviertler „Geldadel“ und zu Familienpatriarchen, die keinen Widerspruch kennen, zu einer Braut, die sich gerade am Tag ihrer Hochzeit noch einmal richtig „austoben“ möchte und sich deshalb allen Männern der Hochzeitsgesellschaft an „den Hals“ wirft – nur nicht dem eigenen Ehemann….. .

Schnell ist somit Stern klar, dass die Braut nicht freiwillig gesprungen ist und es außerdem jede Menge Verdächtige gibt, die alle Motive hatten, die Braut zu ermorden.

Und dieser Mord ist erst der Anfang von vielen Dramen….

Ein sehr gelungener Landkrimi, der gesellschaftskritische Themen aufgreift, klar und gut lesbar geschrieben ist, und absolut spannend.

Dorfzeitung.com

Ihnen gefällt die Dorfzeitung?

Sie braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Anna Lemberger
Geboren in Zederhaus/L ungau/ Salzburg. Seit dem Ende ihrer aktiven Berufslaufbahn als Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester 2017 (nach 42 Berufsjahren) liest sie vorwiegend Bücher Österreichischer Autorinnen und Autoren und schreibt Rezensionen dazu. Anni Lemberger betreibt außerdem eine FB Seite, auf der sich LeserInnen und AutorInnen virtuell treffen und austauschen können.

Kommentar hinterlassen zu "Eva Reichl: Mühlviertler Kreuz"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.