Der Schuh des Manitu – Willkommen im Wilden Westen!

Schuh des Manitu

Das Musical nach Michael Bully Herbigs Kultfilm aus dem Jahre 2001 ist nun in der Regie von Andreas Gergen auch im Salzburger Landestheater zu sehen. Die Koproduktion mit dem Deutschen Theater München sorgt seit ihrer Premiere am 14. Oktober 2021 in München für beste Laune. Die schwungvolle Western-Komödie sorgt nun auch in Salzburg für beste Stimmung und lässt das Publikum beschwingt nach Hause gehen.

Elisabeth Pichler

Von Elisabeth Pichler

Michael Bully Herbig begrüßt das Publikum über Video und wünscht viel Vergnügen, denn einen runden Geburtstag könne man wohl nicht besser feiern als mit einer großen Party. Dann geht es ab ins Land, „wo die Schoschonen schön wohnen“.

Der Häuptling der Apachen Abahachi und sein Blutsbruder Ranger leihen sich vom Häuptling Listiger Lurch Gold, um ein äußerst günstiges Pub als Stammlokal für alle Apachen zu kaufen. Leider ist der Immobilienhai Santa Maria ein ganz mieser, brutaler Gangster, der sich das Gold schnappt und den Häuptlingssohn Falscher Hase kaltblütig erschießt.

Schuh des Manitu

Kein Wunder, dass Abahachi und Ranger die Nacht mal wieder am Marterpfahl verbringen. Da kann nur noch eine geheimnisvolle Schatzkarte weiterhelfen. Zu dumm nur, dass diese in vier Teile geteilt wurde. Die bösen Gangster verhelfen den beiden zwar zur Flucht, doch dann heften sie sich an ihre Fersen, denn auch sie haben Wind von der Schatzkarte bekommen.

Die Reise geht erst zu Abahachis Zwillingsbruder Winnetouch, d…

Views: 7

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Der Schuh des Manitu – Willkommen im Wilden Westen!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*