¡Cincuentañero! Rolando Villazón

¡Cincuentañero! Galakonzert zum 50er von Rolando Villazón

¡Cincuentañero! Galakonzert zum 50er von Rolando Villazón | Fotos: (c) Wolfgang Lienbacher/ Intern. Stiftung Mozarteum

Rolando Villazón feierte seinen 50er mit berühmten WegbegleiterInnen in ausverkauftem Haus
Plácido Domingo, Magdalena Kožena, Michael Volle, Regula Mühlemann, Fatma Said, Charles Castronovo und 1.500 BesucherInnen ließen das Geburtstagskind hochleben • Das Galakonzert wird auf arte und ORF III ausgestrahlt

Jubel und Standing Ovations für das Geburtstagskind Rolando Villazón am Vorabend seines 50ers im Haus für Mozart: Der Künstlerische Leiter der Stiftung Mozarteum Salzburg und Intendant der Mozartwoche feierte seinen „Runden“ im hochkarätigen Freundeskreis im Rahmen eines opulenten Galakonzerts im Haus für Mozart. WegbeleiterInnen aus den vergangenen 25 Jahren sangen und spielten für und zusammen mit Rolando Villazón, darunter Weltstar Plácido Domingo, Mezzosopranistin Magdalena Kožena, die Sopranistinnen Regula Mühlemann und Fatma Said, Tenor Charles Castronovo und Bariton Michael Volle begleitet von der Camerata Salzburg mit Giedrė Šlekytė am Pult. ORF-Kulturlady Barbara Rett führte elegant durch den Abend.

Das Publikum im ausverkauften Haus für Mozart genoss das unterhaltsame Galakonzert mit berührenden Arien und Duetten von Mozart, Verdi und Rossini sowie Zarzuela, Beschwingtem aus Operette und einer Auswahl an populären Liedern aus Europa und Mexiko, wie die Ohrwürmer „Funiculì, Funiculà“ oder „Cielito lindo“.

Nach dem Konzert lud Rolando Villazón Familie, FreundInnen, WegbeleiterInnen und langjährige PartnerInnen zum Dinner in den Karl-Böhm-Saal. Bei Wiener Schnitzel mit Gurkensalat – einer Leibspeise von Rolando Villazón – wurde das Geburtstagskind weiter gefeiert. Die Stiftung Mozarteum überreichte ein Faksimile – gewidmet „dem großen Mozart- und Menschenfreund Rolando Villazón“.

Landeshauptmann Wilfried Haslauer überraschte den Jubilar mit dem Ehrenzeichen des Landes. Mariachis beendeten stilgerecht mit Klängen aus Villazóns mexikanischer Heimat die Geburtstagsfeier zur mitternächtlichen Sperrstunde.

Der Abend war eine Benefizveranstaltung zugunsten der Stiftung Mozarteum Salzburg, die von den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie finanziell stark betroffen ist.

Presseaussendung Christine Forstner
Internationale Stiftung Mozarteum
Salzburg

Dorfzeitung.com

Dorf ist überall!

Mit der Dorfzeitung sind Sie über das Geschehen im virtuellen Dorf bestens informiert!

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "¡Cincuentañero! Rolando Villazón"

Hinterlasse einen Kommentar