Frank Goldammer: Verlorene Engel

Frank Goldammer | Foto: dtv/ Dieter Brumshagen

Frank Goldammer | Foto: dtv/ Dieter Brumshagen

Autor: Frank Goldammer
Titel: Verlorene Engel
ISBN: 978-3-4232-6283-5
Erschienen: 23.04.2021
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft mbH

Im Online – Buch – Shop vorort kaufen

Klappentext:

An dunklen Abenden im Herbst 1956 treibt in Dresden ein brutaler Vergewaltiger sein Unwesen. Die schwer traumatisierten Opfer hüllen sich in Schweigen.

Als eine Tote an der Elbe gefunden wird, wächst der Druck auf Oberkommissar Max Heller. Gegen seinen Willen soll ein weiblicher Lockvogel dem Täter eine Falle stellen.

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

Dresden 1956, nach wie vor unter sowjetischer Besatzung. Max Heller hat noch immer seinen Job, obwohl er kein Parteimitglied ist. Entweder hält sein linientreuer Sohn die schützende Hand über ihn, oder die Obrigkeit weiß seine Arbeit einfach zu schätzen, so genau lässt sich das nicht feststellen.

Ein Vergewaltiger treibt sein Unwesen und verliert anscheinend jede Hemmung, bis er letztendlich eines seiner Opfer nach vollbrachtem Missbrauch scheinbar noch ermordet. Max Heller hinterfragt die Theorie, er vermutet nach einiger Ermittlungszeit mehrere Täter und macht sich auf die mühsame Suche.

In seiner Familie hängt der Haussegen schief, sein Töchterchen Anni wird von Freundinnen gemobbt und entdeckt, dass sie nicht die leibliche Tochter der Hellers ist.

Frank Goldammer schafft es wie nur wenige Autoren einer Reihe sein Niveau zu halten, wenn nicht sogar zu steigern. Die politische Situation in der ehemaligen DDR und das Leben nach dem Weltkrieg in einem menschenverachtenden System gestattet uns als Leser eine großartige Milieustudie dieser Zeit. Faszinierender Krimi, sehr empfehlenswert.

Tausend Teufel

Vergessene Seelen

Roter Rabe

Zwei fremde Leben

Revierkampf

Abstauber


Dorfzeitung.com

Ihnen gefällt die Dorfzeitung?

Sie braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

Über den Autor

Rebecca Schönleitner
Rebecca Schönleitner, geboren und aufgewachsen in Salzburg, besuchte das musische Gymnasium in Salzburg, danach Puppenspielerin im Salzburger Marionettentheater. Umgesattelt auf Technik und glücklich 2016 wieder bei der Kunst gelandet. Verheiratet und 2 Kinder, lebt im nördlichen Flachgau. Schreibt in erster Linie über Bücher. In der Freizeit begeisterte Tänzerin

Kommentar hinterlassen zu "Frank Goldammer: Verlorene Engel"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.