Lumen Christi

Lumen Christi

Lumen Christi | Fotos: Karl Traintinger, Dorfbild

Die Installation von Andrea Maria Reiser in der Salzburger Kollegienkirche befasst sich mit den Urbildern von Tod und Auferstehung.

31 m hoch zieht sich das textile Kunstwerk Lumen Christi – Licht Blick in die Kuppel hinauf, quasi dem Licht der Auferstehung entgegen. Im Zentrum der Geschichte stehen die Frauen, die alles bezeugen können.

Die Installation ist bis einschließlich 22. Mai täglich von 10 bis 18 Uhr in der Kollegienkirche (Universitätsplatz 20, 5020 Salzburg) zu besichtigen.

Andrea Maria Reiser in der Dorfzeitung
„Namaste, meine Freunde!
Die Kunst der Vielfalt

Dorfzeitung.com

Dorf ist überall!

Mit der Dorfzeitung sind Sie über das Geschehen im virtuellen Dorf bestens informiert!

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

Über den Autor

Karl Traintinger
Dr. Karl Traintinger ist der Herausgeber und leitende Redakteur der Dorfzeitung. Die Dorfzeitung ist seit September 1998 unter dem Motto: "Dorf ist überall" online. 2018 kam das Dorfradio, das Radiomagazin der Dorfzeitung dazu. Es wird jeden ersten Montag im Monat von der Radiofabrik in Salzburg ausgestrahlt und kann zudem weltweit gestreamt werden.

Kommentar hinterlassen zu "Lumen Christi"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.