Carsten Henn: Der Geschichtenbäcker

Carsten Sebastian Henn

Carsten Sebastian Henn | Foto: Mirko Polo

Autor: Carsten Henn
Titel: Der Geschichtenbäcker
ISBN: 978-3-4920-7134-5
Erschienen: 31.03.2022
Verlag: Piper Verlag GmbH

Sie können das Buch bei Ihrer Lieblingsbuchhandlung ums Eck oder online bei den Salzburger-Krimihelden bestellen >

Klappentext:

Brot backen ist fast wie Tanz. Teig wird rhythmisch geknetet, die Drehung der Hände, der Schwung der Hüfte geben ihm Geschmeidigkeit. Fasziniert beobachtet die ehemalige Tänzerin Sofie den italienischen Bäcker Giacomo bei seiner Arbeit. Eigentlich wollte sie den Aushilfsjob in der Dorfbäckerei gleich wieder kündigen. Zu sehr hat das Ende ihrer Karriere ihr Leben aus der Bahn geworfen. Wer ist sie, wenn sie nicht tanzt? Doch überraschend findet Sofie in der kleinen Bäckerei viel mehr als nur eine Beschäftigung: die Weisheit eines einfachen Mannes, das Glück der kleinen Dinge und den Mut zur Veränderung.

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

Welche Zutaten braucht ein gutes Leben?

Sofie hadert mit ihrem Schicksal. Als gefeierte Primaballerina, verheiratet mit Ihrem Seelen- und Berufspartner dem Choreografen Florian war ihr Leben rundum perfekt. Als sie bei einer Aufführung stürzt und sich eine Fraktur am Fuß zulegt, wird ihr bereits am nächsten Tag die Kündigung vorgelegt. Sie solle den Weg freimachen für die junge Irina und somit dem Ensemble wieder neuen Halt geben. Kein gewollter Abschluss einer großen Karriere, keine Verabschiedung einfach ein Rausschmiss. Sofie fällt in ein dunkles Loch, auch Florian wird ihr immer fremder.

Das Arbeitsamt bedrängt sie und widerwillig stellt sie sich beim hiesigen Dorfbäcker Giacomo als Aushilfe vor. Was als Notlösung begann wird zur Passion und Glückseeligkeit. Giacomo ist kein einfacher Bäcker, er besingt den Teig mit persönlichen Liedern für seine Kunden. Damit erhält jedes Brot seinen unnachbaren Geschmack. Sofie findet ihren Weg mit vielen Widrigkeiten und Abwegen, ihre kleine Nichte Anouk, eine ausgesprochen eigenwillige Persönlichkeit, hilft ihr unbewusst auf den richtigen Weg.

Nach dem Buchspazierer musste ich mir natürlich gleich das neue Werk von Carsten Henn kaufen und wurde nicht enttäuscht. Ein Buch, das nachdenken lässt, das mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und mich in der Seele berührt hat.

Ein wunderbares Märchen mit einer Botschaft, dass es immer weiter geht, auch wenn es im ersten Moment nicht danach aussieht. Man muss es nur zulassen können und wollen. Ein warmherziges Buch, das verzaubert und glücklich macht.

Der Buchspazierer



Dorfzeitung

Sie schätzen die Buchkritiken in der Dorfzeitung?
Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft)! Wir sind sehr stolz auf die Community, die uns unterstützt! Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Über den Autor

Rebecca Schönleitner
Rebecca Schönleitner, geboren und aufgewachsen in Salzburg, besuchte das musische Gymnasium in Salzburg, danach Puppenspielerin im Salzburger Marionettentheater. Umgesattelt auf Technik und glücklich 2016 wieder bei der Kunst gelandet. Verheiratet und 2 Kinder, lebt im nördlichen Flachgau. Schreibt in erster Linie über Bücher. In der Freizeit begeisterte Tänzerin

Kommentar hinterlassen zu "Carsten Henn: Der Geschichtenbäcker"

Hinterlasse einen Kommentar