Tier | Ärzt:In

Tierarzt

Bemerkenswert ist es schon, dass immer dann, wenn es um unser Gesundheitssystem geht, auf die Tierärzte vergessen wird.

In letzter Zeit hört man immer öfter, dass außerhalb der Normarbeitszeiten kein Tierarzt erreichbar gewesen wäre. Leider halten sich Unfälle und akute Erkrankungen nicht an Öffnungszeiten!

Tierkliniken verzichten zunehmend auf ihren Klinikstatus, da sie die permanente Erreichbarkeit nicht mehr leisten können. Dazu kommt, dass sich die Übergriffe von Patienternbesitzern auf die Tierärzt:Innen häufen, speziell in der Nacht.

Im Nutztierbereich ist es etwas besser, da haben sich in den letzten Jahren schon Großpraxen entwickelt, die auch Wochenend- und Nachtdienste leisten können.

Fakt ist, dass die Zeit der rundumdieuhr arbeitenden, praktischen Tierärzte:Innen dem Ende entgegen geht. Das ist gut so. Die Gesellschaft wird auch im tierärztlichen Bereich darüber nachdenken müssen, wieviel ihr künftig eine gute Rundumversorgung wert ist!

Es beunruhigt schon, dass Tierärzte:Innen bei der Selbstmordrate im vorderen Feld liegen,
meint ein nachdenklich stirnrunzelnder Spaziergänger!

Dorfzeitung - Merkantiles

Sie schätzen unsere Cartoons oder den Spaziergänger? Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden. Da aber auch die Dorfzeitung Rechnungen bezahlen muss, ist sie auf Sie/ Dich angewiesen. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

Über den Autor

Der Spaziergänger
Der Spaziergänger ist der Redaktion bekannt!

2 Kommentare zu "Tier | Ärzt:In"

  1. Alles ist selbstverständlich. Wer weiß schon, dass Fleisch erst nach der Begutachtung durch einen Tierarzt zum Lebensmittel wird? Es ist oft ein Problem, in der Nacht einen Tierarzt zu finden, der eine Pferdekolik behandelt. Am Tag kommen die Spezialisten von überall und irgendwo her, nächtens ist dann der Praktiker vorort auch gut genug.

  2. Soviel mir bekannt ist, gibt es in Salzburg und der näheren Umgebung keine Tierklinik mit 365/24 Dienst mehr. Gottseidank war mein Fidelio noch nie so krank, dass ich einen Notdienst gebraucht hätte.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.