Er ist angezählt

Boris geht

Die Tage von Boris Johnson als Premierminister des Vereinigten Königreichs sind gezählt. Das englische Volk lässt sich vom Blondschopf in der Downing Street nicht mehr länger an der Nase herumführen und schickt ihn in die politische Wüste.

So richtig nachvollziehbar ist es für viele Inselbewohner ja eher nicht, wenn am Amtssitz turbulente Feste gefeiert werden, obwohl das ganze Land im Lockdown zuhause eingesperrt ist. Der Zugang des Gerade-Noch-Premierministers zur Wahrheit im politischen Tagesgeschäft ist auch sehr speziell und nicht für alle nachvollziehbar. Das Fass ist nun doch übergelaufen.

Mit Boris Johnson verläßt ein populistischer Politclown die Bühne der europäischen Spitzenpolitik. Es wird spannend, wer nachkommt.

Boris

England in der Dorfzeitung

Very British
Das Ablenkungsmanöver
Kann der Krake alle Tentakel behalten?
BREXIT, ein unberechenbares Sturmtief
Brexit. Und plötzlich waren sie weg.
The Brexits

Dorfzeitung - Merkantiles

Sie schätzen unsere Cartoons oder den Spaziergänger? Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden. Da aber auch die Dorfzeitung Rechnungen bezahlen muss, ist sie auf Sie/ Dich angewiesen. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Über den Autor

Thomas Selinger (Cartoon) und Karl Traintinger (Text)
Cartoon: Thomas Selinger Text: Karl Traintinger

Kommentar hinterlassen zu "Er ist angezählt"

Hinterlasse einen Kommentar