Salzburger Kuriositäten

parkhaus

Es ist häufig anders, als es scheint. Eine Kuriosität in der Mozartstadt ist, dass man in der Mönchsberg-Garage billiger als auf den Park & Ride Parkplätzen am Stadtrand parkt. Man darf nur nicht vergessen, das Parkticket irgendwo in einem Geschäft zwicken zu lassen.

Und die Stadtregierung hält wie immer alle Zügel in der Hand und kontrolliert, wer wo was tun darf. Die sommerliche Staupolitik hat in der Stadt eine lange Tradition. Die kreative Verkehrsplanung ist zur Festspielzeit ohnedies auf die Ehrengastauffahrt in der Hofstallgasse fokussiert.

Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass die Abstimmung für die Parkgaragenerweiterung in die Hose gegangen ist,

meint ein radfahrender Spaziergänger

PS.: Eine Kugel Eis kostet heuer in der Stadt zwischen 1€ und 2,8€!

Dorfzeitung - Merkantiles

Sie schätzen unsere Cartoons oder den Spaziergänger? Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden. Da aber auch die Dorfzeitung Rechnungen bezahlen muss, ist sie auf Sie/ Dich angewiesen. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Salzburger Kuriositäten"

Hinterlasse einen Kommentar