Welterschöpfungstag

Blick über Salzburg

Blick über Salzburg - St. Johannes Kirche am Imberg- Kollegienkirche | Der Welterschöpfungstag war zur Zeit der Erbauung dieser Kirchen noch kein Thema | Foto: Karl Traintinger, Dorfbild.at

Heute, am 28. Juli ist der Welterschöpfungstag, oder wie er neudeutsch heißt, der Earth Overshoot Day.

Das bedeutet für uns alle, dass bis zum Jahresende die gesamte Menschheit auf Pump lebt. Anders ausgedrückt, wir leben von den Reserven der Erde auf Kosten der Zukunft unserer Kinder.

Die Ressourcenverschwendung ist unerträglich und auch den Klimawandel spüren wir tagtäglich. Und die Politik diskutiert noch immer, wie die Wirtschaft wachsen kann.

Fakt ist, dass wir schon lange nicht mehr sagen können, wir hätten es nicht gewußt oder wären am Zerstören der Welt nicht beteiligt gewesen.

Dorfzeitung.com

Dorf ist überall!

Mit der Dorfzeitung sind Sie über das Geschehen im virtuellen Dorf bestens informiert!

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

Über den Autor

Karl Traintinger
Dr. Karl Traintinger ist der Herausgeber und leitende Redakteur der Dorfzeitung. Die Dorfzeitung ist seit September 1998 unter dem Motto: "Dorf ist überall" online. 2018 kam das Dorfradio, das Radiomagazin der Dorfzeitung dazu. Es wird jeden ersten Montag im Monat von der Radiofabrik in Salzburg ausgestrahlt und kann zudem weltweit gestreamt werden.

Kommentar hinterlassen zu "Welterschöpfungstag"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.