Der Blasiusbrunnen | Salzburg

Blasiusbrunnen in Salzburg

Dieser Trinkwasserbrunnen befindet sich am Bürgerspitalplatz in Salzburg in der Nähe des Griesgassendurchbruchs (Münzgasse).

Bei den 1954 durchgeführten Durchbruchsarbeiten wurde eine kleeblattförmige Brunnenschale gefunden. Sie ist etwa 800 kg schwer und aus Untersberger Marmor. Aus den Aufzeichnungen der benachbarten St. Blasiuskirche geht hervor, dass es sich dabei um die Reste eines Brunnen handelt, der 1677 im Zuge einer Straßenbaumaßnahme zugeschüttet wurde.

Im Jahre 2000 schuf der Salzburger Bildhauer Walter Meierhofer auf Basis dieser Brunnenschale den neuen Brunnen.

Genauer Standort: 47.80031628384499, 13.040120715359361

Dorfzeitung.com

Dorf ist überall!

Mit der Dorfzeitung sind Sie über das Geschehen im virtuellen Dorf bestens informiert!

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Der Blasiusbrunnen | Salzburg"

Hinterlasse einen Kommentar