Windstrom versorgt Häuserblock

ParisLodronSavonius

In der Salzburger Paris-Lodron-Straße versucht man erstmalig einen größeren Beitrag zur Stromversorgung zu leisten. Ein etwa 3 m hoher Savonius-Rotor erzeugt an Spitzen-Wind-Tagen fast die gesamte Stromleistung, die der mehrstöckige Häuserblock verbraucht.

Ergänzend kommen noch eine Fotovoltaik-Anlage sowie ein grosszügiger Stromspeicher dazu. Auf diese Weise leistet die Hausgemeinschaft einen wesentlichen Teil zur Energiewende. Als nächste Schritte werden bereits eine Wärmepumpe sowie einige E-Ladestationen für die Anwohner geplant.

Windkraft in Salzburg >


Dorfzeitung.com

Dorf ist überall!

Mit der Dorfzeitung sind Sie über das Geschehen im virtuellen Dorf bestens informiert!

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Über den Autor

Karl Traintinger
Dr. Karl Traintinger ist der Herausgeber und leitende Redakteur der Dorfzeitung. Die Dorfzeitung ist seit September 1998 unter dem Motto: "Dorf ist überall" online. 2018 kam das Dorfradio, das Radiomagazin der Dorfzeitung dazu. Es wird jeden ersten Montag im Monat von der Radiofabrik in Salzburg ausgestrahlt und kann zudem weltweit gestreamt werden.

1 Kommentar zu "Windstrom versorgt Häuserblock"

  1. Als Stromspeicher ist vermutlich die Batterie eines vor der Haustür zu Schrott gefahrenen Tesla-Autos geplant! Von der Idee gefällt mir der Artikel sehr gut, die Glaubwürdigkeit ist allerdings kritisch zu hinterfragen. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar