Windstrom versorgt Häuserblock

ParisLodronSavonius

Ein etwa 3 m hoher Savonius-Rotor erzeugt an Spitzen-Wind-Tagen fast den gesamten Strom, den der mehrstöckige Häuserblock verbraucht.

Ergänzend kommen noch eine Fotovoltaik-Anlage sowie ein grosszügiger Stromspeicher dazu. Auf diese Weise leistet die Hausgemeinschaft einen wesentlichen Teil zur Energiewende. Als nächste Schritte werden bereits eine Wärmepumpe sowie einige E-Ladestationen für die Anwohner geplant.

Windstrom versorgt Häuserblock

Windkraft in Salzburg >

Dorfzeitung.com

Die Dorfzeitung abonnieren

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Visits: 3

Dorfladen

1 Kommentar zu "Windstrom versorgt Häuserblock"

  1. Als Stromspeicher ist vermutlich die Batterie eines vor der Haustür zu Schrott gefahrenen Tesla-Autos geplant! Von der Idee gefällt mir der Artikel sehr gut, die Glaubwürdigkeit ist allerdings kritisch zu hinterfragen. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*