Österreichischer Buchpreis und Debutpreis 2022

Buchpreis Longlist

Die Nominierten stehen fest!

Im siebenten Jahr des Bestehens des Preises reichten 58 Verlage 110 Titel für den Österreichischen Buchpreis ein, für den Debütpreis haben sich 18 Verlage mit 23 Erstlingstiteln beworben. Insgesamt sind damit 133 Werke, die zwischen 8. Oktober 2021 und 11. Oktober 2022 erschienen sind bzw. noch erscheinen werden, im Rennen.

Unter den 133 eingereichten Titeln aus den Bereichen Belletristik, Lyrik, Drama und Essay stammen 35 Verlage aus Österreich, 26 aus Deutschland und einer aus der Schweiz.

Das sind die zehn Titel der Longlist zum Österreichischen Buchpreis 2021 und die drei Titel der Shortlist Debüt 2021:

Helena Adler – Fretten (Jung und Jung Verlag)
Iris Blauensteiner – Atemhaut (Verlag Kremayr & Scheriau)
Markus Grundtner – Die Dringlichkeit der Dinge (Edition Keiper)
Monika Helfer – Bettgeschichten und andere (bahoe books)
Reinhard Kaiser-Mühlecker – Wilderer (S. Fischer Verlag)
Anna Kim – Geschichte eines Kindes (Suhrkamp Verlag)
Robert Menasse – Die Erweiterung (Suhrkamp Verlag)
Teresa Präauer – Mädchen (Wallstein Verlag)
Verena Rossbacher – Mon Chéri und unsere demolierten Seelen (Verlag Kiepenheuer & Witsch)
Thomas Stangl – Quecksilberlicht (Verlag Matthes und Seitz Berlin)

Die für den Debütpreis nominierten Titel (in alphabetischer Reihenfolge):

Lena-Marie Biertimpel – Luftpolster (Leykam Verlag)
Sirka Elspaß – ich föhne mir meine wimpern (Suhrkamp Verlag)
Anna Maria Stadler – Maremma (Jung und Jung Verlag)

(Presseinfo Österr. Buchpreis)

Dorfzeitung

Sie schätzen die Buchkritiken in der Dorfzeitung?
Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft)! Wir sind sehr stolz auf die Community, die uns unterstützt! Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben.
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Über den Autor

Karl Traintinger
Dr. Karl Traintinger ist der Herausgeber und leitende Redakteur der Dorfzeitung. Die Dorfzeitung ist seit September 1998 unter dem Motto: "Dorf ist überall" online. 2018 kam das Dorfradio, das Radiomagazin der Dorfzeitung dazu. Es wird jeden ersten Montag im Monat von der Radiofabrik in Salzburg ausgestrahlt und kann zudem weltweit gestreamt werden.

Kommentar hinterlassen zu "Österreichischer Buchpreis und Debutpreis 2022"

Hinterlasse einen Kommentar