Der Monikapforte-Brunnen | Salzburg

Der Monikapforte-Brunnen mit Blick auf die Müllner Kirche

Der Monikapforte-Brunnen mit Blick auf die Müllner Kirche | Foto: Karl Traintinger

Die Monikapforte ist Teil der Müllner Schanze. Sie gehört zur Wehranlage, die Fürsterzbischof Paris Graf Lodron in der Zeit des Dreißigjährigen Krieges erbauen ließ.

Erreichen kann man sie von der Müllner Hauptstraße über die Treppe vis-à-vis des ehemaligen Leprosenhauses. Von der Augustinergasse, gegenüber des hinteren Bräustübleinganges, gibt es neben der Kirche eine Treppe und auch eine Straße, die auf den Mönchsberg führt.

Der Trinkwasserbrunnen liegt zwischen Monikapforte und Augustinerpforte und befindet sich in einer Mauernische.

Genauer Standort: 47.80457747721982, 13.035270966436126

Dorfzeitung.com

Dorf ist überall!

Mit der Dorfzeitung sind Sie über das Geschehen im virtuellen Dorf bestens informiert!

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Der Monikapforte-Brunnen | Salzburg"

Hinterlasse einen Kommentar