Erfrischend bunte Graffities in Gnigl

Gnigl

Der 2019 in Stadt Salzburg neu eröffnete Bildungs-Campus-Gnigl (Kulturzentrum Vereinshaus Gnigl) erhält an der Minnesheimstraße eine bunte Graffitiwand, die gerade im Werden ist.

Es macht unheimlichen Spaß, beim Entstehen der Bilder zuzuschauen. Vieles ist schon fertig, an den zahlreichen Skizzen kann man erahnen, was noch kommen wird.
Mein Tipp, bewußt beobachten, was gerade passiert!

Ich persönlich finde es großartig, wenn Kunst im öffentlichen Raum möglich ist! Es auch wichtig und notwendig, junge Kunst zu präsentieren.

Der verantwortliche Künstler in der Gnigl ist Michael Muck Töpfer aus Salzburg.

Dorfzeitung.com

Dorf ist überall!

Mit der Dorfzeitung sind Sie über das Geschehen im virtuellen Dorf bestens informiert!

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Über den Autor

Karl Traintinger
Dr. Karl Traintinger ist der Herausgeber und leitende Redakteur der Dorfzeitung. Die Dorfzeitung ist seit September 1998 unter dem Motto: "Dorf ist überall" online. 2018 kam das Dorfradio, das Radiomagazin der Dorfzeitung dazu. Es wird jeden ersten Montag im Monat von der Radiofabrik in Salzburg ausgestrahlt und kann zudem weltweit gestreamt werden.

Kommentar hinterlassen zu "Erfrischend bunte Graffities in Gnigl"

Hinterlasse einen Kommentar