Wettlauf gegen die Zeit

BÜRGER*INNEN BÜHNE „WETTLAUF GEGEN DIE ZEIT“

Ein biographisches Theatererlebnis

Die Bürger*innen-Bühne des Salzburger Landestheaters hat unter der Leitung von Anna Lukasser-Weitlaner und Patricia Pfisterer eine ganz besondere Turnstunde erarbeitet. 20 Damen und Herren unterschiedlichsten Alters und verschiedenster Herkunft haben sich ein Jahr lang wöchentlich getroffen, um über ihre sportlichen Erfolge und tränenreichen Niederlagen zu diskutieren. Die Ergebnisse wurden in einer Performance festgehalten. Das Kooperationsprojekt mit der BAfEP Salzburg (Private Bildungsanstalt für Elementarpädagogik Salzburg) feierte am 16. Oktober 2022 im Turnsaal der Schule Premiere.

Elisabeth Pichler

Von Elisabeth Pichler

Auf Transportrollern werden Sportlerinnen und Sportler in die Halle geschoben und in den unterschiedlichsten, sehr eigenwilligen Positionen aufgestellt. Diese „Turngeräte“ beginnen nun, uns ihr Leid zu klagen. Mit abgehackter Stimme beschweren sie sich über die Zumutungen, denen sie ständig ausgesetzt sind. Die Ringe schimpfen über schweißnasse Hände, die Matten haben Angst vor den vielen Käsefüßen und das Trampolin müsste schon längst wieder einmal geölt werden.

Dann werden wir mit erschreckenden statistischen Zahlen über unsportliche, übergewichtige Jugendliche informiert. Dabei würde eine Stunde Sport am Tag völlig ausreichen, um gesund und fit zu sein. Leider sind die Couch-Potatos in der Überzahl. Köstlich, wenn die unterschiedlichsten Lehrertypen vorgestellt werden, das reicht von lieb und kinderfreundlich bis aggressiv und reizbar. Mit einem riesigen Maßband werden Bizepse vermessen und körperliche Mängel entlarvt. Beruhigend zu hören ist, dass Sport auch dem helfen kann, der mit schlechtem Bindegewebe gesegnet ist.

Für Heiterkeit sorgen eingespielte Motivations- und Optimierungs-Tutorials, wobei den Herren sanfte weibliche Stimmen und den Damen dunkle Männerstimmen untergeschoben werden. Auch viele Klischees werden bedient, so hören wir, wie Machos über Fußball spielende Mädchen lästern. Nach dem Ende der Turnstunde – bevor es unter die Dusche geht – wird das Publikum zum Mitmachen aufgefordert und bei schmissiger Musik geht die Party richtig los.

Anna Lukasser-Weitlaner und Patricia Pfisterer haben die bunte Truppe ein Jahr lang betreut und man merkt, wie viel Spaß die Bürgerinnen und Bürger dabei hatten und mit welcher Begeisterung sie bei der Sache waren. Nicht jeder hat die Schule in guter Erinnerung und der Turnsaal war schon immer ein ganz spezieller Ort. Diese Performance zeigt viele Facetten auf, sowohl die komischen als auch die deprimierenden. Mit der Frage „Wie roch eigentlich dein Turnsaal?“ werden wir schließlich nach Hause geschickt.

„Wettlauf gegen die Zeit“ – Bürger*innen-Bühne des Salzburger Landestheaters. Inszenierung: Anna Lukasser-Weitlaner und Patricia Pfisterer. Assistenz und Audioschnitt: Markus Keller. Von und mit: Barbara Bischof, Stefanie Bogensperger, Lisa Brandhuber. Bettina Dobnig, Kunigunde Eschbacher, Pierre Feitler, Daniel Goerdeler, Sonja Göttle, Flora Hölzl, Hannah Husty, Rupert Huttegger, Monika Klinkenberg-Weigel, Petra Kraft, Sabrina Prochaska, Johanna Raspl, Monika Sigl-Radauer, Dominique Staschko, Paula Tchotchov, Christian Zink. Fotos: © SLT / Tobias Witzgall

Dorfzeeitung

Sie schätzen die Theater- und Konzertberichte in der Dorfzeitung?
Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben.
Wir sind sehr stolz auf die Community, die uns unterstützt!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Wettlauf gegen die Zeit"

Hinterlasse einen Kommentar