„Sawdust Symphony“ – Hurra! Die Handwerker sind da!

Sawdust-Symphony

Das Winterfest 2022 überrascht in der SZENE Salzburg mit einer beeindruckenden „Sägespäne Symphonie“, die Handwerk und Zirkus gekonnt verknüpft. Michael Zandl, David Eisele und Kolja Huneck lernten sich während des Studiums an der Zirkusschule Codarts Circus Arts in Rotterdam kennen. Ihre Leidenschaft für das Handwerk und die Lust am Schaffen kombinieren sie in einer 60-minütigen Performance, die voller Überraschungen steckt, gekonnt mit Artistik. Das Publikum zeigte sich begeistert von den originellen, oft auch sehr poetischen Bilder.

Elisabeth Pichler

Von Elisabeth Pichler

David Eisele ist der Mann fürs Grobe, er erscheint mit einer Bohrmaschine. Der Salzburger Michael Zandl bringt nur einen Hammer und ein paar Nägel mit. Kolja Huneck trudelt etwas verspätet mit einem großen Eimer ein. Wie sich bald herausstellt, ist dieser mit Leim gefüllt. Nun versucht das Trio, jeder auf seine Art und mit seinem Werkzeug, einen kleinen Sessel mit Lehne zu zimmern. Das verschraubte Teil von David wirkt am stabilsten, es hält sogar eine Probesitzung aus. Kolja, der Mann mit dem Leim, schaut ziemlich betreten auf sein tropfendes Werk, bei dem – sehr zur Freude der Kinder im Publikum – einfach gar nichts hält.

Diese drei Handwerker sind wirklich sehr ordentlich, denn sie räumen brav auf. Die raffinierte Holzbühne besitzt ein faszinierendes Innenleben. Immer wieder klappen Türchen auf und dann erscheinen Hände, Köpfe und ganze Menschen. Michael platziert seine geliebten Hämmerchen auf der Bühne, bis der erste und dann alle weiteren umfallen. Sind da vielleicht die vielen Nägel schuld, die aus dem Bretterboden wachsen und schließlich sogar einen originellen Nagel-Tanz aufführen? Wer ist da im Unterbau der Bühne nur so boshaft, oder sind die Nägel doch computergesteuert?

Nach jeder Nummer taucht der geleimte Kolja, an dem alles tropft und rinnt, auf und wälzt sich über die Bühne, wenn er nicht gerade einen Kopfstand in seinem Leim-Eimer wagt. Er hat wohl die Liebe zu diesem Material entdeckt, denn seine verzückte Stimme erklingt ständig aus dem Off: „so soft, so warm, so comf…

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "„Sawdust Symphony“ – Hurra! Die Handwerker sind da!"

Hinterlasse einen Kommentar