Natur zu ihrem Recht verhelfen

LUA

Protestaktion gegen den Ausbau der Mönchsberggarage. Das per Bürgerentscheid inzwischen gestoppte Projekt war eines von über 800 Verfahren, die die Landesumweltanwaltschaft im Berichtszeitraum 2020/21 bearbeitet hat. (C) Thomas Neuhold

Landesumweltanwaltschaft erhalten und ausbauen

Im aktuellen So.Wochenkommentar von FS1 beschäftigt sich Flora Platzer mit der Debatte um die Salzburger Landesumweltanwaltschaft. Angesichts der vielen Umweltkrisen brauche die Natur eine Lobby, eine Anwaltschaft gegen die Profitinteressen, sagt sie.

Gleichwohl sie einräumt, dass auch die Umweltanwaltschaft – etwa mit ihrer Ablehnung der BMX-Strecke in der Stadt-Salzburger Josefiau – manchmal unverhältnismäßig agiere. Letztlich brauche es aber für eine lebenswerte Zukunft Sand im Getriebe der Wirtschaftswelt, sagt Platzer. Und genau das könne die Landesumweltanwaltschaft sein.

Das Käferamt muss weg >

Dorfzeitung.com

Dorf ist überall!

Mit der Dorfzeitung sind Sie über das Geschehen im virtuellen Dorf bestens informiert!

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

1 Kommentar zu "Natur zu ihrem Recht verhelfen"

  1. Die Ignoranz der Umwelt gegenüber ist beschämend. Es ist zutiefst verstörend, wie mit den Ressourcen dieser Erde umgegangen wird und es ist ein Affront gegen die Zukunft der Jugend!

Hinterlasse einen Kommentar