S-Link | Vorsichtshalber dagegen

S-Link ausbremsen

Die geplante Verlängerung der Salzburger Lokalbahn unter die Mozartstadt durch hat ihre organisierten Gegner gefunden. Die Bürgerinitiative “Stopp U-Bahn” möchte alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen, um den Bau zu verhindern.

Geschütze Käfer oder Bohrwürmer als Helfer wurden noch nicht gefunden, sie werden aber dringend gebeten, sich bei der Initiative zu melden, hört man aus gewöhnlich gut informierten Kreisen.

Was in Salzburg allerdings wirklich fehlt, ist ein vernünftiges Verkehrskonzept. Schnäppchen sind die oberirdischen Varianten auch nicht, wenn man sie zu Ende denkt.

Allerdings ist es schon ein frommer Wunsch, wenn nur irgendjemand glaubt, dass das Geld für andere Verwendungszwecke als den S-Link-Bau nach Salzburg kommen könnte, selbst wenn es vorhanden wäre. Notfalls bauen die Wiener eine neue Donaubrücke.

Info: S-Link trifft Salzburg >

Dorfzeitung - Merkantiles

Sie schätzen unsere Cartoons oder den Spaziergänger? Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden. Da aber auch die Dorfzeitung Rechnungen bezahlen muss, ist sie auf Sie/ Dich angewiesen. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Visits: 4

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "S-Link | Vorsichtshalber dagegen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*