Natascha Keferböck: Salzburger Männerherzen

Natascha Keferböck | Foto: Privat

Natascha Keferböck | Foto: Privat

Natascha Keferböck: Salzburger Männerherzen

Autorin: Natascha Keferböck
Titel: Salzburger Männerherzen – Kriminalroman
ISBN: 978-3-7408-1756-5
Verlag: Emons Verlag GmbH
Erschienen: 2023

Sie können das Buch bei Ihrer Lieblingsbuchhandlung ums Eck oder online bei den Salzburger-Krimihelden bestellen >
Buch bei Amazon kaufen >

Klappentext:

Kauzige Charaktere treffen auf schrägen Humor und Salzburger Charme.

Als am Eröffnungsabend des jährlichen Volksfests ein umstrittener Lokalpolitiker tot aufgefunden wird, drängt sich die Frage auf: War es ein Mord aus Eifersucht, oder war der Mann in ein krummes Ding verstrickt?

Kommissar Aigner stürzt sich kopfüber und mit zweifelhaften Methoden in die Ermittlungen und bekommt es mit unwirklich schönen Schönheitschirurgen, Kleinkriminellen und zwielichtigen Oldtimerliebhabern zu tun.

Anni Lemberger

Rezension von Anni Lemberger

Als der Polizeikommandant der Dienststelle Koppelried Raphael Aigner, von seinen Freunden „Raphi“ genannt, auf den Tatbestand „da ist einer ins Radar gefahren“ hingewiesen wird, hat er das völlig missverstanden und reagiert nicht darauf. Erst als seine Verwaltungssekretärin ergänzt, dass die Fahrt im Radarkasten selber geendet hat, bemüht er sich an den Unfallort. Dort trifft er auf den arroganten Salzburger Beauty-Doc Christoph Trenkheimer, der seinen Porsche zu Schrott gefahren hat. Aigner ahnt noch nicht, wie bald ihn Trenkheimer in einer anderen Sache beschäftigen wird….

Auch der nächste Einsatz, bei dem die halbnackte junge und hübsche Claire, Tochter des Koppelrieder Bürgermeisters, den Zorn der Freibadpächterin aktiviert, ist Alltag für den Landpolizisten. Doch auch die ländliche Schönheit wird bald näher in den Fokus von Raphi rücken….

Aber am Abend ist vorerst Feiern angesagt: in Koppelried wird das dreitägige Volksfest mit dem Bieranstich eröffnet. Da zwei Brauereien ausschenken, müssen auch zwei Bierfässer angeschlagen werden. Während der Bürgermeister den Bieranstich mit Bravour meistert, hat sein Vize Lanner von der Alternativen Heimatpartei seine liebe Not.

Kurz darauf wird Lanner in seinem Swimmingpool tot aufgefunden mit einer Kugel im Kopf.  Oben im Schlafzimmer von Lanners Villa werden zwei bewusstlose Personen in einer eindeutigen Pose angetroffen. Dabei ist die weibliche Person Claire, die Freundin von Lanner. Aber die andere Person? Raphi kann nicht glauben, was er da sieht.

Und die Schmauchspuren an den Händen des Bewusstlosen sprechen eine eindeutige Sprache. Handelt es sich um Eifersucht oder liegt das Motiv ganz woanders? Es handelt sich dabei um einen besonders kniffligen Fall, der sogar das Bundeskriminalamt beschäftigt.

Für Salzburgliebhaber lädt als erstes schon das Cover des Buches zum Lesen ein. Aber bereits die witzige und humorvolle Einleitung des Krimis macht Lust auf mehr. Eine wunderbare, lustige Krimisatire mit einem liebevollen und humorvollen Protagonisten – spannend und flüssig lesbar. 

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Natascha Keferböck: Salzburger Männerherzen"

Hinterlasse einen Kommentar