Verein Kulturinitiative Flachgau aufgelöst

Sehr geehrte Förderer der Kulturinitiative Flachgau,
liebe Freunde und Besucher der Kulturinitiative Flachgau,

der Vorstand unseres Vereines hat lange Zeit gesucht, um neue Mitarbeiter und neue Vorstandsmitglieder zu finden und war dabei nicht erfolgreich.
Aus persönlichen Gründen ist es uns allen nicht mehr möglich, unsere Freizeit mit der ehrenamtlichen Tätigkeit für die Kulturinitiative Flachgau zu verbringen. Aus diesem Grund ist der Beschluss zur Auflösung gefallen.

Wie in unseren Statuten vereinbart, wurde der Barbestand an Geld an den Österreichischen Zivilinvalidenverband Flachgau überwiesen.

Deshalb servus, tschüs und auf Wiedersehen, danke für eure Treue in den letzten 28 Jahren (soweit ihr sie gewahrt habt) und vielleicht sehen wir uns bei der einen oder anderen Gelegenheit wieder!

Der Kultur im Flachgau wünschen wir fröhliche Urständ auch nach unserem Abgang
und allen ein gesundes, glückliches 2011!

Kulturinitiative Flachgau
Rosmarie Ofner (Obfrau)

image_pdfimage_print

1 Kommentar zu "Verein Kulturinitiative Flachgau aufgelöst"

  1. karl oberascher | 5. Januar 2011 um 16:28 |

    Wirklich schade. Ist der Hunger auf Kunst und Kultur am Land nicht gegeben? Oder wird er notfalls in der Stadt gestillt. Was bewegt die Menschen? oder sind sie unbeweglich? ich glaube leider, dass der Stillstand in der Bildungspolitik (ein Herr Neugebauer muss ja mittlerweile der Albtraum eines/r jeden Lehrer/in sein) auch zu einem Stillstand in der Kultur führt.
    Also liebe Lehrer/innen gründet wenigstens Kulturvereine!

Hinterlasse einen Kommentar