Artikel von Anna Lemberger

Aly El Ghoubashy: Der blaue Kranich

Wenn sich die abzeichnenden Eindrücke in der neuen Heimat und die Prägungen und Erinnerungen – an die alte vermischen, rücken Themen wie Verwurzelung, Entwurzelung und Neuverwurzelung in den Mittelpunkt.


Bernd Vogt: Missbraucht im Namen des Herrn

Wie bringt man Eltern dazu, ihr 10-jähriges Kind allen Ernstes vor die Wahl zu stellen: »Wenn der Herr Jesus Mama und Papa geholt hat, wo willst du dann bleiben, bei Oma oder lieber bei Tante Helga«?




Dietmar Füssel: Ricardi

Der Student und angehende Schriftsteller Franz Pospischil und sein bester Freund, der junge Maler Martin ‚Baccu‘ Bachmüller, – beide ziemliche Knalltüten vor dem Herrn – gründen gemeinsam mit der als Kellnerin jobbenden Studentin und Sängerin Marie eine Künstler-WG.



Gruber, Hock: Und erlöse uns von den Blöden

Innerhalb weniger Jahre ist aus uns eine hysterisch-hyperventilierende Gesellschaft geworden, in der sich Wutbürger und Weltverbesserer, vermeintlich Ewiggestrige und Meinungsmissionare feindselig gegenüberstehen.



Mit der Kraft der Vulkane (2)

Unser nächster Wanderweg führt uns nach St. Stefan ins Rosental. Die Gemeinde St. Stefan hat ihren Namen von der Wildrose „Rosa Galliciea, der Essigrose, die sie seit 1954 als Symbol in ihrem Gemeindewappen hat.


Lo Padi: Wenn Fische fliegen lernen

Während heute top ausgestattete Yachten mit eigenem Blog und Sponsoren auf den Ozeanen reisen, war eine Weltumsegelung auf einem kleinen Segelboot Anfang der Neunziger ein echtes Abenteuer.


Ludwig Laher: Schauplatzwunden

Zwölf Menschen sind durch ungeheuerliche Umstände und einen Schauplatz, den NS-Lagerkomplex St. Pantaleon-Weyer OÖ, unfreiwillig miteinander verbunden.