Artikel von Michael Honzak (Cartoon) Karl Traintinger (Text)

Jetzt gehts aufwärts!

Die Stichwahl ist vorbei, die SPÖ-Delegierten haben mit 53% der Stimmen den Burgenländer Doskozil zum neuen Bundesparteivorsitzenden gewählt.


Rauchen in Österreich

Nachdem sich am Weltnichtrauchertag der blaue Dunst über Österreich etwas verzogen hat, kann man auf aktuelle Zahlen blicken.


Ein etwas spezieller Badegast

Michael Honzak und sein etwas schräger Blick auf Badeschlangen Es wurde wieder einmal ein Königspython ausgesetzt, diesmal beim Salzachsee in Liefering. Das Tier wurde eingefangen…


Der Ampelmann

Die Einführung der neuen “Corona-Ampel” steht unmittelbar bevor. Die Neugierde darüber, was da wohl daherkommt, ist schier unerträglich.


Die Maskenpflicht fällt

Gerade noch rechtzeitig vor dem Sommer ist es mit der Maskenpflicht vorbei. Schade eigentlich. Ich hatte mich daran gewöhnt, keine hässlichen MitbürgerInnen mehr zu sehen.





Sie ist wieder da!

Nach relativ kurzer Politikabstinenz steigt die ehemalige grüne Salzburger Spitzenpolitikerin Astrid Rössler wieder in den Wahlkampfring.




Schloss Mirabell, bitte umsteigen

Endlich ist es soweit, in der Stadt Salzburg sollen die lange ersehnten Stadtbahnen kommen. Die Lokalbahn wird verlängert, die Stieglbahn soll öffentlich werden und manch andere Idee geistert in der Nach-Padutsch-Ära durch das neu gewählte Stadtparlament.



FPÖ-freie Koalitionsverhandlungen

Landeshauptmann Haslauer startet in die Koalitionsverhandlungen mit Grün und den Neos. Die Roten haben sich mit Burgstallers Wahlverliererrede selbst aus dem Rennen genommen und die Blauen sind ihm offensichtlich zu jugendlich.


Gebrauchskunst im Kreisverkehr

Michael Honzak, Teufelstrommler, Meisterkoch, Zeichner und Plastiker aus der Wallerseestadt Seekirchen präsentiert eine seiner Ideen für die Verschönerung von Kreisverkehrinnenflächen: Die Petflaschen-Plastik.


SWAP. Es gab keinen Schaden

Die beim Salzburger Finanzskandal beteiligeten Politiker und Spitzenbeamten waren sich selbst immer ihrer Unschuld bewußt. Bis auf Monika Rathgeber, die die Weisungen immer mehr wie pflichtbewußt und ohne genauer zu hinterfragen ausgeführt hat. Und das bedauert sie heute.


Türkischer Honig 2017

Haarscharf hat am Ostersonntag der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan das Referendum zur Ausweitung seiner Macht-Befugnisse gewonnen.


Die Unschuldsvermutung

Es gibt keine Schuldigen, solange nicht das Gegenteil bewiesen wurde. Und alle Politiker sind sowieso unschuldig. Wer das nicht glaubt, wird abgehört bis er es glaubt.


Kopftücher polarisieren

Es ist schon bemerkenswert, wie das Tragen von unterschiedlichen Kopfbedeckungen die Menschen immer noch auseinander dividiert.


Es kommt selten etwas Besseres nach

Wie es ausschaut, haben sich die meisten Amerikaner für Donald Trump entschieden, ob die Krokodilstränen ähnlich wie bei den Briten über die Gesichter rollen werden, bleibt abzuwarten. Wenn wir das gewußt hätten, hilft jetzt auch nicht mehr.