Artikel von Michaela Essler

Vollmond und Wahlen im globalen Dorf

Es war wieder einmal soweit. Am 06. Februar 2004 war Vollmond. Bekanntlich sind die Tage vor Vollmond oft etwas turbulenter, als andere. Viele leiden unter Schlaflosigkeit, und es treten gehäuft Merkwürdigkeiten auf, die die allgemeine Anspannung noch erhöhen.


Betrachtungen zum neuen Jahr 2004

Das globale Dorf hat es wieder einmal geschafft. Wir haben wieder einmal ein Jahr hinter uns gebracht, und feierlich den Übertritt in ein neues Jahr begangen.




Der Mob von Salzburg

Eine Künstlergruppe baut auf einem öffentlichen Platz in Salzburg eine Skulptur auf, die den Großteil der Bevölkerung empört und innerhalb weniger Stunden für einen handfesten Skandal sorgt.


Europa mit einer Stimme

In Athen haben die Staats- und Regierungschefs der 15 EU-Mitgliedsstaaten und der 10 Beitrittsländer beschlossen, daß die EU einen Außenminister bekommen wird. Ein Sprecher für 25 Nationen.







Michaela Essler – Der Wille der Völker

Die Völker wollen den Frieden – und haben dies eindrucksvoll am 15. Februar 2003 bekundet: weltweit waren in über 600 Städten schätzungsweise 30 Millionen Menschen auf den Straßen um gegen den drohenden Irak-Krieg zu demonstrieren.