Bildende Kunst


Walter Schweinöster: Wos oft?

Walter Schweinöster ist seit über 30 Jahren als Pressefotograf und Reporter auch in seiner Heimat unterwegs und kennt die Entwicklung zur touristischen Neuzeit wie kaum ein anderer Pinzgauer. Als Fotograf hat er gelernt, seinen Blick auf das Wesentliche zu richten, zahlreiche Bildbände zeigen von seiner Kenntnis der schönsten Seiten des Landes und seiner Bewohner.


Sandra Reichl: Paper Works

srpaperworks entstand aus der gemeinsamen Leidenschaft zu Design und Illustration, sowie der Liebe zu alten Drucktechniken und ihrer Vielseitigkeit.

Gründerin Sandra Reichl und ihre Helferlein designen und produzieren seit Anfang 2014 limitierte Linoldruck-Serien und Papeterie-Produkte, die zu 100% von Hand gemacht werden.


Ursula Dräxlmaier: Stillleben

Die in Laufen/ Obb. ansässige Künstlerin schafft Stillleben von eigentümlichem Reiz. Es sind die einfachen Dinge des Alltags, die sich zu stillen, klaren Kompositionen fügen und verhalten-sachliche Poesie entfalten. Ursula Dräxlmaiers Bilder sind wie erholsame, geordnete Ruhepunkte in hektischer chaotischer Zeit.


Gottfried “Laf” Wurm: Linolschnitte

Er wohnt mitten in der Kornkammer Österreichs, in Lassee im NÖ Marchfeld, der freischaffende Künstler Gottfried “Laf” Wurm. Bekannt wurde er mit seinen Federzeichnungen über “Korruptulien”, den Farblinolschnitten, den Enkausiken und den Aquarellen. So nach und nach sind dann Acrylbilder dazugekommen.



Frans Declercq: Retrospektive

Besonders die neueren Arbeiten von Frans Declercq begeistern durch ihre Dichte in der Farbgebung und die Loslösung feiner, fast luftiger Strukturen, die die Bildaussage präzisieren und reduziert auf das Wesentliche auf den Punkt bringen. Flächige Malerei wird mit Strichzeichnungen kombiniert.


AKT Workshop 29./ 30. März 2014

Das Zeichnen und Malen des nackten menschlichen Körpers ist seit eh und je ein zentrales Thema in der Kunst, an dem niemand, der sich ernstlich damit auseinandersetzt vorbei kommt.


JUNG.
KREATIV.
TALENTIERT
2014

JUNG.KREATIV.TALENTIERT 2014 wird erstmals als Projekt der Galerie Reiser in Salzburg – Nonntal gezeigt. Diese wurde Mitte 2013 nach einem neuen Konzept, Atelier und Galerie zu verbinden eröffnet und wird 1 Monat, von 28.1.2014 – 28.2.2014 zehn jungen Künstlern einen geschützten Raum bieten, um Ihre Werke im Bereich Malerei, Skulptur, Zeichnung und Fotografie zu präsentieren.



Hermann Mayer.Malereien

Der Innviertler Künstler Hermann Mayer, Schüler von Prof. Reinhard Sampl, setzt sich bei seinen Arbeiten vorwiegend mit Landschaften auseinander und bringt sie mit beeindruckender Leichtigkeit zu Papier. Es entstehen die für die jeweilige Landschaft typischen Stimmungen und Eindrücke, der Betrachter taucht dabei in ein luftiges Farbenmeer ein.


Thomas Selinger:
Kaffeekinder

Wir freuen uns, dass wir eine weitere Serie von Zeichnungen des Salzkammergut Künstlers vorstellen dürfen. Diesmal hat sich Thomas Selinger dem Kaffee gewidmet. Er zeigt kleine Geschichten rund um den Kaffeegenuss aus einem Blickwinkel, wie ihn nur Insider haben können. Man hat das Gefühl, er ist in jede einzelne Kaffeebohne und Kaffeetasse verliebt und er bringt mit wenigen Strichen genau das zum Ausdruck.


image_pdfimage_print