Dorfschlaraff

Blunzengröstl mit Salat

Blutwurstgröstl oder Blunzengröstl wie die Niederösterreicher sagen, ist ein Klassiker der heimischen Hausmannskost. Mit guten Zutaten von Produzenten, die man kennt, paßt dieses Gericht hervorragend auf den familiären Speiseplan.


Seesaibling mit Rosmarin und Petersilienkartoffel

Die Salzburger Schranne ist schon seit vielen Jahren ein kulinarischer Fixpunkt für die Dorfzeitungsredakteure, zumal einige sehr gerne kochen. In Zukunft bringen wir Berichte über die Menschen, die hinter den Zutaten der Rezepte stehen und die Gerichte, die daraus entstanden sind.


Schinkenfleckerl by Honzi

Wie schon der Volksmund sagt: ein Schinkenfleckerl kommt selten allein!! Und dazu kann man nur sagen: Gott sei Dank!! Denn der Gedanke an nur ein einziges Schinkenfleckerl ist reinster Masochismus.



Frisches Brot von der Schranne

Anstellen ist um diese Zeit nicht notwendig, es ist auch noch genügend Zeit für genaues Nachfragen bei den Brotsorten. Beim Itzlinger sollte man auch Zeit dafür haben.


Der Zwetschkenstreuselkuchen

Reife Zwetschken sind schon am Baum schön anzuschauen, man kommt fast nicht vorbei, ohne ein paar zu pflücken. Wenn man dann noch das Glück hat, die veredelte Form, den Zwetschkenstreuselkuchen verkosten zu dürfen, ist man dem kulinarischen Himmel sehr nahe!


Der Wachauer Einstundenkarpfen

Mittagshitze in Weissenkirchen in der Wachau, die Sonne brennt erbarmungslos auf die Straße. Die Baustellen nerven schön langsam, warum sind wir nur durch die Wachau gefahren und nicht von Krems nach St. Pölten auf die Westautobahn. Ach ja, wir wollten an der Donau Fisch essen!





Siebi im K+K

Zu den Festspielen bieten Dir. Andreas Roth und seine Crew eine besondere Aktion: ‘Ein Abend – drei Höhepunkte’.



image_pdfimage_print